Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Webarten

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 04. Apr. 2007 10:33 Uhr Isabell Sinzig  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Isabell Sinzig eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Webarten

Hallo zusammen,
bei meinem Forschen nach dem richtigen Stoff für mein neues Kleid oder evtl. neuen Umhang aus Loden oder was sich gerade anbietet, fragte ich mich, welche Webart des Stoffes ich beachten müsste. Ich hatte einen schönen Stoff
(glaub es war Wollstoff) gesehen, der meines schlechten Gedächtnisses nach in V-Form gewebt ist, sicher bin ich mir da nicht mehr :/ Sollte man das überhaupt beachten? wenn ja, kann mir jemand genaueres dazu sagen?
Meine Darstellung bezieht sich auf eine Slawin um das Jahr 1000 aus dem Raum Starigard.
Sollte ich mich auf einen neuen Umhang einigen, stellt sich evtl. die Frage, ob ich daraus nicht eine Art Mantel mache, wie ich es bereits bei
einigen Wiki-Damen gesehen habe. Diesen habe ich vor, dann den vorne überlappenden Stoff mit einer schönen Fibel zu schließen und evtl. mit Borte zu verzieren.
Und nun ‘Feuer frei’ :)
Isabell

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 04. Apr. 2007 12:14 Uhr Sylvia Crumbach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Sylvia Crumbach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Webarten

Was hälst Du davon erstmal Nachzulesen wie die slawische Tracht ausgesehen haben könnte?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 04. Apr. 2007 13:23 Uhr Katrin Auer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Katrin Auer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Webarten

Liebe Isabell,
bevor Du anfängst, teuren Stoff zuzuschneiden ;-) :
es ist schon nicht ganz unkritisch, Wiki-Klamotte eins zu eins für die Slawinnendarstellung zu nutzen.
Aber wenn schon, dann empfiehlt es sich gerade bei Wikingern, wo die Quellenlage bei Textilien ganz gut ist (zumindest im Vergleich zu slawen), sich die Originalquellen zu Gemüte zu führen (z. B. Birka III, Inga Hägg: Kvinnodräkken i Birka, Die Textilfunde aus dem Hafen von Haithabu…) und um Gotteswillen keinen Umhang oder Mantel zu nähen, nur weil du ihn bei anderen Wiki-Frauen gesehen hast.
Liebe Grüße, Katrin
(die findet, dass die Sitte der Brandbestattung extrem rücksichtslos von den Slawen war)
www.vidforli.org

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 04. Apr. 2007 17:11 Uhr Isabell Sinzig  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Isabell Sinzig eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Webarten

Ich werde gewiss nicht etwas zuschneiden nur weil ich es irgendwo gesehn habe. Das war vielleicht mal so, als ich noch nicht so starkes Interesse an der Originalität der Sachen hatte, nicht wusste, was ich machen will und rein nach meinem Geschmack ging.
Erstmal wollte ich allgemein eine Meinung dazu wissen. im nächsten Step werde ich mich gründlich genug darüber informieren, wie ich ihn dann mache, dass er auch original ist. danke für die tipps, werd ich forschen gehn :)
Und ich glaube ich kann besser beurteilen, in wie fern ich mich schon um die slawische Kleidung informiert habe ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne