Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Einträge 1 bis 6 (von insgesamt 6 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 25. Dez. 2005 16:41 Uhr Jörg Wulfes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jörg Wulfes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Hallo zusammen,
meine Frau und ich beschäftigen uns i.A. mit der Symbolik im Mittellalter und suchen hierzu zeitgenössische Abbildungen.
Wir sind z.Zt. auf der Suche nach Darstellungen der Bartnelke - hat jemand von Euch einen Tipp, wo wir solche Abbildungen finden können - toll wären natürlich Quellen im Internet.
Vielen Dank Euch allen und noch ein schönes Weihnachtsfest!
Gruß Jörg (genannt der Nordmann)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 24. Jan. 2006 12:10 Uhr Ulrike Bliefert  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrike Bliefert eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Zwei Gemälde:
1.) Lonardo Da Vinci: Madonna mit der Nelke (1478/80), Alte Pinakothek, München
2.) Andrea Solari(1460-1525): Mann mit rosa Nelke / Man with Pink Carnation, National Gallery, London (s. www.wga.hu/html)
Wenn Ihr eine mittelalterliche Nelken-Darstelleung nacharbeiten (-sticken, -malen etc.) möchtet: www.nvo.com, dann zu Free Patterns, carnation.gif oder www. accomplishment-shop.com unter Work in Progress
Google-Tipp zum Recherchieren: In den LEO-Lexika den englischen und den Französischen begriff eingeben, und in allen drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch) über die Google-Bildersuche gehen. Ggf. sachbezogen auch andere Fremdsprachen hinzu ziehen!
Ich schau´ `mal weiter nach dem Näglein / Nägelein / Nelkchen! Herzlichst Ulrike, alias
Jordane

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 24. Jan. 2006 13:14 Uhr Ulrike Bliefert  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrike Bliefert eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Wikipedia bemerkt trocken “Im Mittelalter war die Nelke ein Symbol für die Gottesmutter Maria”.
Eine weitere symbolische Bedeutung der Nelke findet man in Leonardo da Vincis bereits zitierten Gemälde “Madonna mit der Nelke”. Die Nelk gilt dort als Symbol der Passion (!)
Desweiteren findet sich eine Nelken-Darstellung auf Barthel Bruyn des ßlteren Bildes “Portrait einer Dame” (entstanden ca. 1535-1540), dort gilt die Nelke als Verlobungs- und Hochzeitssymbol. Zitat:
Vor dieser jungen Dame befindet sich auf einer Balustrade eine einzelne Nelke, das Verlobungs- und Hochzeitssymbol des 15. und 16. Jhs.. Außerdem hält sie als angehende Braut in ihrer rechten Hand die violette Bittersüß, die als Heilpflanze bei Herzbeschwerden auch symbolische Bedeutung in Herzensangelegenheiten besaß.
Der Gartennelke, die man in den damaligen Botanikbüchern unter dem Begriff Betonica altera, secunda, altilis oder coronaria führte, wurde sowohl eine medizinische als auch eine dämonenfeindliche Wirkung zugesprochen. Die roten und weißen Nelken sollten ihren Träger bzw. ihre Trägerin z.B. gegen Seuchen und Krankheiten schützen. In Pestzeiten wurde empfohlen, reichlichst viel Nelkensaft zu trinken. Aber auch gegen Tierbisse, gegen Magenübel, zur Pflege der Augen und “gegen Schrecken aller Art” war die Nelke verwendet worden.
Ihre besondere Wirkung lag jedoch in der Abwehr von Unheil und bösen Geistern. Und wer war schließlich vor Dämonen mehr gefährdet als die jungen Brautleute? Zudem stand die Nelke wie die Gewürznelke und der Muskatnuß im Ruf, Liebeszauber zu bewirken, und galt wie die Akelei als Fruchtbarkeitssymbol. Das Nelkenwasser sollte unter anderem besonders empfängnisfördernd wirken. Mit welcher Pflanze hätte das Brautpaar also besser geschmückt werden können als mit der Nelke, die sowohl Schutz vor gefährlichen Krankheiten und bösen Geistern als auch Fruchtbarkeit und reichliche Nachkommenschaft versprach?
Ferner fand ich Folgendes:
Der deutsche Name Nelke wird erst im 15. und 16. Jahrhundert wegen des intensiven Geruchs von der Gewürznelke auf die Gartennelke übertragen. Sie hieß wegen der an einen Nagel erinnernden Form ihrer Blütenknospen schon länger Nägelchen, woraus sich der uns heute geläufige Pflanzenname herausbildete. Als man im 17. Jahrhundert der Zwiebelgewächse überdrüssig war, mutierte die Gartennelke zur Zierpflanze.
Bestimmt findet sich eine Darstellung in einem der zahlreichen Kräuterbücher des Mittelalters. Z.B. im “Circa Instans …” (ca. 12. - 15. Jahrhundert, (Universitätsbibliothek Basel). )
www.circainstans.ch/index.html
Ich wünsche Euch viel Freude an Eurer Weitersuche! Herzlichst nochmal Eure Ulrike alias
Jordane

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 26. Jan. 2006 08:58 Uhr Bettina Drexler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bettina Drexler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

@Ulrike
Mit deinen Links komme ich zu einer Computerfirma???
Da finde ich nichts über Stickmuster oder Free Patterns….
Gruß
Johanna

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 02. Feb. 2006 11:24 Uhr Jörg Wulfes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jörg Wulfes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Hallo Ulrike,
hallo Bettina!
Ich habe ein paar Tage nicht in’s Forum schauen können (arbeit, arbeit und noch mal arbeit) und habe mich echt über Eure Einträge gefreut.
Also der Link dne Du suchst Bettina lautet:
www.nvo.com/poakalani/nss-folder/carnation
Vielen Dank Ulrike für die tolle Recherche - Jutta und ich werden uns die vielen Tipps heute abend mal anschauen.
Wir werden (das dauert aber ein wenig ;o) ) dann die “Ergebnisse” auf unserer Homepage ( www.tower-hill.de/cms ) veröffentlichen.
Wenn Ihr wollt schreibt Euch einfach in den Newsletter ein, dann erfahrt Ihr es automatisch.
Wenn Ihr noch weitere Tipps habt, wir “saugen” alles auf :o)
Vielen Dank noch mal?
P.S.: Ulrike, bist Du vielleicht Patchworkerin?
Gruß Jörg (genannt der Nordmann)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 02. Feb. 2006 11:34 Uhr Jörg Wulfes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jörg Wulfes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zeitgenössische Abbildung einer Bartnelke gesucht

Und noch mal ich!
Ulrike,leider funktioniert der Link www. accomplishment-shop.com nicht. Ich finde auch nichts in Google.
Es wäre nett, wenn Du den Link noch mal posten könntest.
Danke
Gruß Jörg (genannt der Nordmann) www.tower-hill.de/cms

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne