Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) "Zeitreise ins 18. Jahrhundert", Schloß Fasanerie/Fulda

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 05. Aug. 2002 11:48 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bataillieren ohne Pulver...

…kann auch Spaß machen.
Am Wochenende vom 3. auf den 4.VIII. fand auf Schloß Fasanerie in Fulda die “Zeitreise ins 18. Jahrhundert” statt. Die Gastgeber von der “Gesellschaft für hessische Militär- und Zivilgeschichte” boten dem interessierten Publikum vor der stimmigen Kulisse des Barockschloßes Fasanerie nicht nur das Lager- und Dienstleben diverser Militäreinheiten, sondern auch Einblicke in das zivile Leben sowohl von einfachen Leuten als auch adeligen Herrschaften.
Einer der Höhepunkte waren neben der großen Parade an beiden Tagen auch Exerzier- und Gefechtsdarstellungen, ein sehr kompetenter Vortrag über die Entwicklung der Mode im 18. Jahrhundert, eine moderierte Vorstellung der historischen Bekleidungen jener Epoche sowie Vorführungen der hohen Reitkunst des Barockzeitalters
Nach Einbruch der Dunkelheit und dem Verschwinden auch des letzten Besuchers, versammelten sich die Teilnehmer entweder in der stimmigen Atmosphäre der Taverne “Zum durstigen Löwen”, einem umgewidmetem barocken Torhaus, zum Tanz auf freier Wiese nach höfischer aber auch ländlicher Art oder fröhnten mit Hingabe dem politischen Intrigen(Rollen)spiel.
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 09. Aug. 2002 10:16 Uhr Mathias Ullrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mathias Ullrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht d'accord, Monsigneur!

…obwohl ich den Geruch von Pulverdampf am Morgen liebe…
und wen man da alles trifft! Immer die “üblichen Verdächtigen”.(Zitat: Vor dir hat man wohl niergendwo mehr seine Ruhe!)
Eine so dichte Atmosphäre, wie ich sie schon lange auf keinem Lager mehr erlebt habe!!! Da haben auch die Besucher in keinster Weise gestört, obwohl es eine öffentliche Veranstaltung war.
Unübertroffen die Taverne, in der die Soldaten bei Gesang ihren Sold mit Glücksspiel, Bier und Weibern durchbrachten. (Obwohl letzterer Aspekt durchaus rollenspieltechnisch sicher noch realistischer umzusetzten wäre…äh, hab’ ich das jetzt gesagt?)
Wen noch Details interessieren:
www.hessen-militaer.de
und am 9.9. in Bilderbogen Hessen ein Bericht darüber…
Master Ullrich, Maryland Militia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 12. Aug. 2002 11:58 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Die ersten Bilder....

…der Veranstaltung gibt es unter home.t-online.de/home/M-Luedenscheid/seite29a.htm
zu betrachten.
Viel Spaß…
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne