Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Einträge 1 bis 16 (von insgesamt 16 Einträgen)
Eintrag #1 vom 16. Aug. 2007 08:50 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Hallo,
wir sind ab freitag in furth im wald beim cave gladium, gestern waren wir schon mal beim zelt-aufbauen vor ort und sind dann wieder 2,5h zurück gefahren, da wir leider heut und morgen noch arbeiten dürfen ;)
nun zu meinem anliegen, als wir gestern das zelt aufgestellt haben, mussten wir feststellen, dass an manchen stellen im inneren sich schimmel gebildet hat, da aber das zelt schon steht und wir keine zeit mehr haben es mit essig oder sonst was zu behandeln (ja, ich habe das thema dazu gelesen) wollte ich von euch wissen, wie wir das denn kurzfristig behandeln könnten, es soll ja nur die 3 tage lager halten und danach werde ich es grundreinigen!!!
kann mir wer sagen, ob es gesundheitsschädlich ist, 3 tage darin zu schlafen mit dem schimmel?
hab mir überlegt die stellen mit sagrotan-schimmelfrei zu besprühen, damit sich der schimmel nicht ausbreitet und abgetötet wird, aber leider darunter die imprägnierung?
theoretisch könnten wir danach ja für ein paar std unseren grill ins zelt stellen zur räucherung und imprägnierung….
hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!
gruß,
toby
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 16. Aug. 2007 09:56 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schimmel

Das ist unterschiedlich.
Es gibt Leute, deren Gesundheit reagiert sehr schnell auf Schimmel (Asthma, o.ä.) andere juckt es überhaupt nicht.
Schimmelfrei und ähnliche Mittel:
Könnte gehen, dürfte ziemlich sicher die Imprägnierung mit angreifen, aber geh mal davon aus, daß das jede Reinigungsmethode, die den Stock entfernt, ebenfalls tut.
Was Schimmel auch überhaupt nicht abkann, sind diverse Bleichen.
Aber auf alle Fälle daran denken, die Mittel SEHR!! gut auszuwaschen, sonst gehen nach Schimmel und Imprägnieren auch noch die Fasern flöten.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 16. Aug. 2007 13:47 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Also ist es jetzt nicht so sehr gesundheitsschädlich wenn wir 3 tage in dem zelt verbringen…
wegen der imprägnierung, ich wollte das sagrotan nur draufsprühen damit der schimmel abgetötet wird, abschrubben etc will ich es noch garnicht, da so auf alle fälle die imprägnierung hinüber ist, aber nur drauf sprühen, das dürfte doch nix machen oder? und rauswaschen muss ich es dann doch auch nicht oder lieg ich da so falsch???
Gruß,
Toby
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 16. Aug. 2007 14:02 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Sagrotan...

Keine Ahnung, greift das die Stoffaser an?
Ich kenne ein paar Leute, die ihre Zelte aufgrund mangelndem Auswaschens an das Reinigungsmittel verloren haben.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 16. Aug. 2007 14:13 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

keine ahnung, wo kann ich das nachshcauen, ob das die faser angreift? ich denk mal nicht das mir die verkäuferin solche fragen beantworten kann oder?
was verstehst du denn unter auswaschen, angenommen ich sprüh die flecken damit ein, lass es 10 min einwirken und putz dann mit nem nassen lappen drüber, würde das reichen? (ok, da is dann die imprägnierung weg)
und angenommen ich lass den schimmel die 3 tage und imprägniere das zelt noch mit rauch, is das dann schlecht wegen dem schimmel, verbreitet ihn das dann noch mehr, oder bring ich ihn dann beim waschen schlechter raus??
Gruß,
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 16. Aug. 2007 14:22 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Imprägnierung

Moin,
Also an eurer Stelle würde ich dem ganzen mit Schimmelex zu Leibe rücken, einsprühen, einwirken lassen nach Aufschrift auf dem Produkt, und dann wie Alex sagt, auswaschen, und nein, nicht mit einem Nassen Lappen sondern kräftig mit Wasser ausspülen.
Und die Imprägnierung kann man auch relativ einfahc nachträglich wieder auftragen. Bekommste z.B. hier:
www.ritterzelt.de
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 16. Aug. 2007 14:24 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

hallo jens,
das problem ist ja nur wie ich schon geschrieben habe, dass das zelt schon im lager steht und das ist ca 200km entfernt ;)
da ist es nicht so einfach mit rauswaschen und so …
es geht mir ja jetzt nur um die 3 tage auf lager, danach werd ich das schon schön waschen und dem schimmel aufn pelz rücken !!!
hat da jemand ne idee???
nicht das wir dann alle krank davon werden!?
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 16. Aug. 2007 14:38 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Moin,
Nach 3 Tagen wird keiner krank davon, wenn nicht schon das ganze Zelt vergammelt ist, und eine Wolke aus sporen aufgewirbelt wird, wenn jemand an die Wand kommt ;)
Besorg euch halt die Imprägnierung und den Schimmelentferner, und macht es gleich auf der Veranstaltung, aufgebaut dürfte es leichter sein.
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 16. Aug. 2007 14:42 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Vom Wegputzen...

Auswaschen geht auch aufgebaut mit vielen Eimern Wasser oder wenn im Vorfeld irgendwie möglich, mit einem Schlauch.
Ich hätte ein schlechtes Gefühl, aggressive Mittel in der Zeltbahn zu lassen.
Ansonsten: Packungsbeilage lesen. Uncool, ich weiß, aber hilfreich.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 16. Aug. 2007 15:06 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

@ jens
hmm, auf der veranstaltung, die beginnt am freitag um 2 uhr und wir sind frühestens gegen 4 dort, eher gegen 5, da is das auch blöd, wenn die ganzen besucher kommen und wir unser zelt waschen ;)
ausserdem wird es denk ich mal nicht trocken und imprägniert sein, wenn wir dann ma abend drin pennen wollen?!
oder wie lang dauert sowas denn?
und woher krieg ich das schimmelspray, da kann ich doch zb das sagrotan nehmen oder? und dann abschrubben, abwaschen (wasser drauf, abwischen, wasser drauf,… oder?) und imprägnieren!?
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 16. Aug. 2007 15:10 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt waschen

Hallo Toby,
Nun, um ganz ehrlich zu sein:
Ein zelt, das imprägniert werden muss, ist vermutlich aus Baumwolle, und daher eh modern. Desweiteren sind die Besucher nicht dumm, und wissen, dass jemand, der Schimmelflecken entfernt, keine historische Tätigkeit nachgeht.
Und ansonsten macht es halt abends, nachdem die Besucher weg sind.
Alles nichts, was man nicht hinbekäme
Schimmelspray *räusper* ohne jetzt unfreundlich sein zu wollen, aber Du warst schonmal in einem Supermarkt, oder? ;)
Imprägnieren: Frag den, der’s verkauft, liegt evtl. sogar Anleitung bei, oder guck mal hier im Forum, da steht sowas glaub ich sogar schon.
Gruss, Jens, Zeltmutter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 16. Aug. 2007 15:16 Uhr Frank Hasenöhrl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Frank Hasenöhrl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ..und nachimprägnieren...

Nachdem ich vor kurzem unser Zelt neu imprägnieren mußte und mich mal über neue Mittel informiert habe bin ich auf Feldten Imprägnierkonzentrat gestoßen.
Das hemmt auch Fäulnis und Schimmel (wenn das Zelt gut ausgewaschen und getrocknet ist)und ist auf Harzbasis (genauer: “Wässrige Imprägnierharzlösung” (!) - also keine Chemische Keule. Ihr müßtet das Zelt aber abbauen, da man das Zeug mit nem Schwamm “einarbeiten” muß. Geht allerdings besser als das weitverbreitete Parafinzeug, wenngleich es recht teuer ist und die angegebene Kapazität von 40- 50 m² je 0,5 L nicht ernst genommen werden kann (geht mal von 30 m² aus). Kann danach allerdings gleich wieder aufgebaut werden und trocknet sehr schnell durch.
Wie “dicht” das wird kann ich noch nicht sagen, da die Belastungsprobe noch aussteht….
Viel Erfolg
Fuchs

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 16. Aug. 2007 15:17 Uhr Toby Ritzenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Toby Ritzenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

ja klar weiss ich das es sowas im drogeriemarkt gibt, aber ich meinte damit, ob ich sowas nehmen kann, oder ob ich mir zb von globetrotter dieses schimmelex holen sollte, da es für zelte besser ist… vielleicht hab ich mich da unverständlich ausgedrückt…
ich denke, wir werden das jetzt mal die 3 tage so lassen und danach gründlich reinigen!
danke für eure hilfe!!!
Toby

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 16. Aug. 2007 16:48 Uhr Susan Sziborra-S.  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Susan Sziborra-S. eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Wenn es um gründliche Reinigung geht: Alle seriösen Berater zu Schimmelproblematiken (zum Beispiel die Landesumweltministerien etc.) raten von sogenannten Schimmelmitteln explizit ab. Die sind bestenfalls Geldschneiderei, schlimmstenfalls materialzerstörend und selbst gesundheitsschädlich. Besser: Essig oder Spiritus. Einweichen, trocknen lassen, waschen, wieder trocknen lassen. Bei mäßigem Schimmel und tollem Wetter reicht auch befeuchten und in die Sonne stellen. Der entstehende Sauerstoff ist eine ziemlich agressive Bleiche, die auch Schimmel außerhalb großer Gruppen nicht überlebt. Das ästhetische Problem (schwarze Flecken) bleibt dann allerdings bestehen…
Gruß Suse

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 16. Aug. 2007 18:17 Uhr Danni w.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

Ich würde Dir von den Chemiekeulen auch dringend abraten. Da es sich ja um Stoff handelt würde eigentlich schon der “Fleckenteufel-Stock, Schimmel” reichen, den Du in jedem Drogerie- bzw. Supermarkt gekommen kannst.
www.dr-beckmann.de/[…]/fr_produkte_Fleckenentfernu[…]
Außerdem tötet die UV-Strahlung die Sporen ab und bleicht auch die Flecken aus.
Beim nächsten Verpacken einfach ein paar alte, mit Salz gefüllte Socken beilegen. Hat bei meinem gelegentlich klammen Keller, das schlimmste verhindert. ;o)
Viel Spass am Wochenende!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #16 vom 17. Aug. 2007 09:27 Uhr Sonja (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sonja eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zelt und Schimmel --> Dringend !!!

HAllo zusammen.
Alkohol (98%, Ethanol oder Isopropanol) tötet Schimmel zuverlässig ab und reicht als Sofortmaßnahme definitiv aus: Eine Sprühflasche mit unverdünntem Spiritus füllen und das aufgebaute Zelt gleichmäßig gut einsprühen.
Die Flecken selbst sollten dann mit Schimmelentferner oder, auf weißem oder schon sehr ausgebleichtem Tuch mit chlorhaltigen oder sauerstoffhaltigen Reinigern entfernt werden. Am besten mit dem Quast aufstreichen und gut mit einem Schlauch abspülen.
In unserem Neubau hatten wir ein Schimmelproblem, dem wir mit dieser Methode gut zu Leibe rücken konnten.
Sonja

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne