Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Zistertienser

Einträge 1 bis 9 (von insgesamt 9 Einträgen)
Eintrag #1 vom 01. Nov. 2002 19:25 Uhr Martin H   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Zistertiensergewandung

Halli Hallo,
kennt jemand vernünftige Quellen,Abbildungen bzw. Bücher zu dem Aussehen eines Zistertiensermönches in Mitteldeutschland im ausgehenden 12. Jahrhundert?
Folgende Dinge sind mir bekannt und sollten deshalb nicht Gegenstand der Diskussion werden:
1.) Ich weiß, daß man zu dieser Zeit nicht von einem zusammenhängenden Deutschland sprechen kann. Das ist aber auch nicht Ziel meiner Frage. Wem´s nicht behagt möge setzen was er mag und was seiner Meinung nach treffender wäre…
2.) Ich weiß, daß es schwer ist, gesicherte Quellen zu diesem Thema zu finden. Habe selbst lange genug gesucht.
3.) Ich weiß, daß die Rechtfertigung einer Zistertienserdarstellung schwierig ist, da diese Gesellen so gut wie nie aus ihrem Kloster hinauskamen.
Vielen Dank für Eure Mühe!
Gruß
Wolf von Miroldes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 01. Nov. 2002 20:48 Uhr Jonas Radtke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jonas Radtke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zisterzienser

hallo Martin,
schau doch mal unter :
www.multi-media-point.com/www-zister/einf4.htm
eine kleine Abhandlung über das Wirtschaftsleben der Zisterzienser.
gruß,
Jonas-De-Lvneborh
www.semper-fidelis.net

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 02. Nov. 2002 18:21 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Versuche

folgendes Buch zu erahlten:
“Die Zisterzienser - Geschichte und Architektur” von Leroux-Dhuys, Könemann Verlag ISBN 3-89508-893-5
Wird leider schwer sein zu erhalten, da nicht viele Exemplare gedruckt wurden.
Habe bisher nur flüchtig reingesehen. Hauptaugenmerk setzt der Autor auf die Architektur und das Buch wimmelt daher von sehr schönen Fotos. Es wird aber auch auf die Geschichte der Z eingeganen. Denke mal auch über die Kleidusng.
Viele Grüße
v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 02. Nov. 2002 18:34 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ZVAB

Moin,
gehe mal auf www.zvab.com
und gebe nur den Autoren ein.
Dann bekommst du ein Suchergebnis, habs versucht ;-)
Allerdings nur die englische Ausgabe
Gruß Wolf
Gott zum Gruß und allzeit sichere Wege

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 03. Nov. 2002 16:40 Uhr Nikolaj Thon  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaj Thon eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tracht der Zisterzienser

Wenn ich es recht verstanden habe, ging es bei der ersten Anfrage nicht um die Architektur, sondern das Aussehen, also den Habit der Zisterzienser.
Hier gibt es eine ausgezeichnete Veröffentlichung mit guten Erläuterungen des Bildmaterials:
James France, The Cistercians in Medieval Art,
Sutton Publishing; ISBN: 0750915838
Leider beträgt der Normalspreis 30,- Pfund.
Dafür wird aber z.B. die Entwicklung des Habits der Mönche, Laienbrüder und Nonnen von den Anfängen bis zum SMA eingehend erläutert und mit zahlreichen Abb. belegt.
Alles Gute Nikolaj

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 03. Nov. 2002 19:32 Uhr Carsten Baumann   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Web - Adressen

www.orden-online.de
www.multi-media-point.com/www-zister/
www.heiligenlexikon.de/Orden/Orden.htm
Lexikon Kirche und Religion
Lexikon Kirche und Religion: Stichworte rund um Christentum,
Kirchengeschichte, Glauben.
kathweb.de/lexikon
Gruß von Carsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 17. Jul. 2009 23:35 Uhr Ulrich Busse  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrich Busse eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Leinen-Habit?

Hallo Helmut,
ich greife Moritz’ Bitte auf und mache hier weiter.
Leinenkleidung war bei abendländischen Mönchen des Mittelalters verpönt, weil sie glaubten, es leiste der Verweichlichung Vorschub. Insbesondere die Zisterzienser - allen voran Bernard von Clairvaux - führten im 12. Jhd. eine regelrechte Streitgespräch-Korrespondenz mit Benediktinern und Cluniazensern und kritisierten alle Kleidungsgewohnheiten, die ihrer Ansicht nach einer rigorosen Askese entgegen standen. Innerhalb der Klostermauern trugen Zisterzienser nicht mal Unterbekleidung.
Soweit die Benedikts-Regel auf Reisen Hosen (braccae=Bruchen) gestattete, kamen für Zisterzienser nur Wollbruchen in Frage.
Literatur-Tipp:
Gerd Zimmermann, Ordensleben und Lebensstandard, scripvaz-Verlag.
Das Buch betrachtet vor allem die monastischen Orden. Zimmermann unterlegt seine Ausführungen mit unzähligen zeitgenössischen Textquellen.
Übrigens sollte die Kleidung der Zisterzienser ungefärbt sein, das Skapulier also naturdunkelgraubraun …
zisterziensische Grüße aus dem Havelland

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 18. Jul. 2009 11:29 Uhr Moritz Grau  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Moritz Grau eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Alles über den Habit der weißen Mönche

Ich möchte an dieser Stelle nocheinmal ausdrücklich auf die weiter oben von Nikolaj genannte Veröffentlichung “The Cistercians in medieval art” verweisen. Das Buch wartet mit hervorragenden Beschreibungen der verschiedenen Ordenskleidungen im Zisterzienserorden für Chormönche, Conversen und Ordensschwestern aus und bietet eine riesige Fülle an Bildmaterial und Textquellen.
Hinzu kommen Beschreibungen von Haartracht, Lebensweise und Arbeit der Zisterzienser im Mittelalter. Das Werk ist wirklich DIE Quelle für jeden, der einen mittelalterlichen Zisterzienser darstellen möchte.
Ich habe mir das Buch seinerzeit gekauft und habe es bis heute nicht bereuht.
Viele Grüße,
Moritz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 18. Jul. 2009 18:28 Uhr Ulrich Busse  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrich Busse eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht The Cistercians in medieval art

Ich habe dieses Werk nicht nochmal benannt, kann aber die Empfehlung nur wärmstens unterstützen. Ich habe es mir auch gekauft und bereue es ebenfalls nicht. Gerade das umfangreiche Bildmaterial ist einzigartig. In die englischen Texte muss man sich halt einlesen.
Eine weitere Empfehlung ist die “Ecclesiastica officia - Gebräuchebuch der Zisterzienser aus dem 12. Jahrhundert”, Hrsg. Herzog/Müller, Bernardus-Verlag Langwaden, ISBN 3-934551-75-0.
Wer sich für Konversen interessiert, dem kann ich noch “Die Konversen der Zisterzienser” von Michael Toepfer (Duncker & Humblot / Berlin) ans Herz legen.
Mit diesen vier Büchern hat man ein ordentliches Kompendium über Leben und Wirken der Zisterzienser im hohen Mittelalter.
Grüße aus dem Havelland

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne