Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Autentische Visire 14.Jhd

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 14. Aug. 2010 17:14 Uhr Dennis Thierzing  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dennis Thierzing eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Visire

Hallo Leute ich wollte mir für meine Barbuter ein Visir machen und deshalb die Frage was muss ich zwecks autenzität dabei beachten?
Meine Darstellung bewegt sich im 14.Jhd.
desweiteren die frage wie A
ist der Helm von folgendem Link
www.outfit4events.com/visor-helm-p-1926.html
Vielen Dank im vorraus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 14. Aug. 2010 21:28 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ganz einfach

Ich fasse mal kurz zusammen was man Dir ans Herz legen wird.
1. Eine Barbuta hat kein Visier
2. Das 14 Jahrhundert dauert überraschenderweise 100 Jahre. Da ändert sich hier und da schon mal was in der Rüstungstechnik.
3.Wähle eine anderen Anbieter. TV ist voll über Diskussionen wo und zu welchen Preis man ein gutes Stück Rüstung kommen kann
4. Die Suchfunktion wird Dir auch helfen.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #3 vom 16. Aug. 2010 11:14 Uhr Jonas Radtke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jonas Radtke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Großvisir

Der von Dir gelinkte Helm ist in Form und Ausführung derbe unhistorisch.
Ansonsten, siehe Oliver.
PS: es heißt Authentizität. ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 16. Aug. 2010 11:44 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Barbuta

… und als letztes: die Barbuta in ihrer klassischen Form tritt als Helmtyp erst in der ersten Hälfte des 15. Jhdts. auf. Was in Italien ab der Mitte des 14. Jhdts. als Barbuta fungierte gehörte typologisch eher zu den Beckenhauben.
Bis denn
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne