Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Bauernkriege in England

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 01. Jan. 2011 20:35 Uhr David Kröger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Kröger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Recherche für ein Buch

Ich recherchiere gerade für ein Buch was zur Zeit der Bauernkriege in Englang spielt. Welche Informationen gibt es da?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 01. Jan. 2011 21:13 Uhr Timm (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Timm eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht mal überlegen

Also meines Wissens gab es viele Kämpfe, bei denen Menschen getötet wurden. Und in England gab es einen König.
Langt das für den Anfang?
…mal im Ernst, ohne präzise Fragestellung wirst du sicherlich keine (vernünftige) Antwort bekommen. Auf Zuruf möchte hier keiner ganze Romane für dich oder wen auch immer schreiben.
Gruß,
Timm

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #3 vom 01. Jan. 2011 23:08 Uhr Daniela (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wann denn?

Ich wüßte von mindestens 12 Bauernkriegen zwischen dem 9.-17. Jhd.?
Aber hier wäre schon mal ein Buch für den Anfang:
In der Knechtschaft werdet ihr verharren - Ursachen und Verlauf des englischen Bauernaufstandes von 1381
von Herbert Eiden
ISBN 3923087314

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 01. Jan. 2011 23:33 Uhr Daniela (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht P.S.:

Viele Quellen und Buchhinweise findest Du u.a. auch im Anhang von Rebecca Gablé`s Roman “Das Lächeln der Fortuna”. Wenn mehr “historische” Autoren so denken würden wie sie, würden nicht so viele “Kelten durch Maisfelder rennen” oder es nicht mehr “Feministinnen” im Mittelalter geben als heute. ><
www.gable.de/html/Gable-Service-FAQ.php#anchor_9

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #5 vom 02. Jan. 2011 13:04 Uhr Carola (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Carola eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Egal, ob Sachbuch oder Roman

Um ein Buch zu schreiben, sollte man sich, neben dem Hintergrundwissen auch einen präzisen Umgang mit der Sprache aneignen. Da die Frage auch in dieser Hinsicht Mängel offenbart, hier ein weiterer Literaturtipp:
“Deutsch! Das Handbuch für attraktive Texte” von Wolf Schneider (rororo; Auflage: 3 (1. Februar 2007), ISBN-13: 978-3499619939

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne