Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Bedrohung Mittelkürzung ÖAW

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 17. Nov. 2011 10:32 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schließung IMAReal Datenbank

Hallo,
ich weiß nicht recht, ob dies das richtige Subforum ist, bitte daher verschieben, wenn’s sinnvoll erscheint:
Ich leite eine Mail weiter, die mich heute erreicht hat. Selbsterklärend also, lest und werdet aktiv!
Grüße
Wolfgang
“Ihr kennt von euren Rercherchen her ja sicherlich alle das hervoragende Institut für Realienkunde des Mittelalters und der Neuzeit aus Krems in Österreich und seine wunderbare Bilddatenbank. (Wenn nicht schleunigst nachholen solange es noch geht: www.imareal.oeaw.ac.at )
Gerade eben haben mich erschrenkende Nachrichten erreicht: Der Österreichische Staat will ein Drittel der Mitarbeiter in der ÖAW entlassen, was wohl auch das aus für das Institut und die Bilddatenbank bedeutet!
Unterschreibt bitte alle die Onlinepetition (falls ihr zustimmt) um die Schließung nach Möglichkeit noch zu verhindern!
Und verteilt diese Mail bzw. die Onlinepetition so weit wie möglich!
Ich hänge hier den Text einer mir gut bekannten ehemaligen Doktorandin des Instituts an:”
Weiterleitung einer Mail von Christina Schmid, Archäologin aus Österreich, die sich leider sehr erschreckend anhört.
Lest selbst:
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
zwar nicht mehr in eigener Sache, aber dennoch leite ich Euch unten einen Link zu einer Petition weiter:
Die Akademie der Wissenschaften plant, 300 (manche Quellen sprechen von bis zu 450) ihrer ca. 1000 MitarbeiterInnen zu kündigen. Unter den von der Schließung akut bedrohten Instituten ist auch das Institut für Realienkunde in Krems.
Unter openpetition.de/[…]/bedrohung-des-forschungsstando[…] findet Ihr eine Petition gegen diese nicht wieder rückgängig zu machende Zerstörung der österreichischen Forschungslandschaft. Wenn solche Petitionen vielleicht auch eher wirkungslos bleiben, ist eine Unterschrift zumindest ein Zeichen der Unterstützung an meine ehemaligen KollegInnen in Krems.
Ich würde mich daher freuen, wenn Ihr - sofern Ihr dem Inhalt der Petition zustimmt - unterschreibt!
Danke,
liebe Grüße
Christina

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 22. Nov. 2011 21:16 Uhr Brigitte Buchinger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Brigitte Buchinger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Unterstützung

Ja bitte unterstützt die Petition. Im Moment wird die wissenschaftliche Landschaft Österreichs dermaßen zerstört. Es tut echt weh, dass Geschiche/Archäologie in einem Land mit einer extrem interessanten und vielseitigen Vergangenheit nicht geschätzt wird. Die Leistungen einer guten Institution werden einfach vernichtet.
Bei der derzeitigen Regierung hat man das Gefühl sie probieren die Bevölkerung bewusst dumm zu machen, damit sie leichter zu regieren sind. Intelligente Leute denken aber trotzdem nach!
Sie nehmen nicht nur vielen Leuten die Arbeit, die sie mit so viel Herzblut dran hängen, sondern auch jetzt noch Studierenden eine Chance, was zum Wissen über die Vergangenheit beizutragen. Irgendwie muss den Politikern klar gemacht werden, was sie mit solchen Aktionen ruinieren.
Als betroffene Studentin bitte ich euch auch noch mal ganz dringend uns zu helfen!
Glg

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 02. Jan. 2012 11:46 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Erinnerung

Hallo,
ich wollte das hier nur nochmal in WErinnerung rufen, da noch 9 Tage für die Petition verbleiben.
Also, wer noch nicht unterzeichnet hat, bitte prüfen und überlegen und dann hoffentlich mitmachen!
Hier nochmal die Links:
Petition: openpetition.de/[…]/bedrohung-des-forschungsstando[…]
IMAReal: www.imareal.oeaw.ac.at
Grüße
Wolfgang

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne