Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Birka Trägerrock

Einträge 1 bis 1 (von insgesamt 1 Einträgen)
Eintrag #1 vom 11. Aug. 2016 14:13 Uhr Julia Ouwerkerk  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Julia Ouwerkerk eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Birka Trägerrock - ab Hüfte seitlich geschlitzt, ja oder nein?

Hallo zusammen,
ich habe jetzt die Suchfunktion und Google durchforstet, aber leider keine genaue Lösung für mein Problem gefunden.
Mein erstes in Richtung A gehendes Nähprojekt soll eine Schürze nach Birka-Vorbild werden. Leider habe ich die Keile zu schmal gemacht, sodass das Kleid jetzt am Boppes eher “eng” anliegt und ab der Hüfte nicht so weit fällt, wie es das eigentlich sollte.
Zuerst habe ich überlegt, die Keile auszutauschen, was natürlich bedeutet, dass ich neuen Stoff kaufen müsste.
Dann habe ich bei meinen Recherchen aber immer wieder die Form der Schürze im Zusammenhang mit Birka gefunden, bei der der Trägerrock nur am Oberkörper bis zur Taille zugenäht ist, aber dann dort, wo die Keile beginnen würden, einfach geschlitzt ist, wie bei der “2-Lappenvariante”, die ja offenbar historisch nicht belegt ist.
Mir stellt sich deshalb die Frage:
Könnte ich den Rock nun oben vernäht lassen, die Keile herausnehmen, die Säume vernähen und es dann so lassen, oder wäre das dann doch komplett un-A?
Vielen Dank!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne