Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Bitte um Studienberatung

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 17. Jan. 2011 00:42 Uhr Juliane (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Juliane eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ich suche Erfahrungen von Studenten der Fachrichtung Archäologie / Geschichte / Philologie

ein freundliches Lächeln aus Berlin zum Gruß ;)
Ich suche Menschen, welche mir vielleicht bei der Wahl meines Studienganges helfen könnten. mein Favorit ist: Geschichtswissenschaft mit dem Profilbereich Mittelalterliche Geschichte (wäre der anschliessende Master) und davor Altertumswissenschaften Profilbereich Klassische Archäologie (Bachelor).Hat da schon jemand Erfahrungen mit gesammelt ? Oder kann einen anderen Studiengang dieser Richtung kurz beschreiben und ggf. aus seiner Sicht bewerten ? Und um der Frage vorwegzugreifen, mir geht es in erster Linie um Wissen und verstehen, begreifen -nicht darum, wie ich damit in ein paar Jahren mein Geld verdiene.
ein Danke vorneweg
Liebe Grüße Juliane

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 17. Jan. 2011 14:26 Uhr Volker Bach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Volker Bach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Sehr mutig

Ich habe Ähnliches gemacht und kann nur sagen, wie man dann sein Geld verdient hat meist wenig mit dem Studienfach zu tun. Womit ich Dich nicht davon abbringen will (zumal die Jobsituation sich ja auch allmählich wieder bessern soll). Es ist eine integre Entscheidung, führt aber oft zu Schwierigkeiten.
Was die Studiengänge angeht glaube ich, KlArcho ist nicht unbedingt ein guter Einstieg in Mittelalterliche Geschichte. Zumindest habe ich nie gesehen, dassda Berührungspunkte wären. Es ging hauptsächlich um kunsthistorische und mythologische Aspekte. Es kommt natürlich auch darauf an, wie sich die jeweilige Uni spezialisiert (meine Lehrer in KLArcho waren alle Fachleute für den Hellenismus und Karthago, meine MA-Dozenten fast ausschliesslich reine Rechts- und Politikhistoriker). Wenn Du die archäologische Seite machen willst (was ich sehr unterstütze - zu viele Historikerverstehen zuwenigdavoin), dann würde ich, wenn es keine spezifische Mittelalterarchäologie gibt, schauen, ob es eine eher später angelegte Vor- und Frühgeschichte oder provinzialrömische Archäologie gibt. Wenn das in KlArcho integriert ist, dann wäre das Fach auch besser geeignet.
Wie gut sind Geschichte und Archäologie in den Studiengängen verzahnt? Ich hab das BaMa System nicht selbst erlerbt (erlitten?)und weiss folglich nicht, wie das für Dich aussieht. Es ist aber wichtig, einen guten Einstieg in beide Arbeitsweisen zu finden. Viele Leute von der einen Seite betrachten die jeweils andere als ‘simpel’, was in beiden Fällen nicht stimmt. Da könntest Du im Masterstudium Schwierigkeiten bekommen, wenn die Einführung nicht gut ist. Darauf würde ich achten. Ansonsten wünsche ich Dir viel Erfolg und Freude. Ich habe nie bereut, nicht Jura studiert zu haben, auch wenn ich jetzt keinen Mercedes fahre.

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #3 vom 17. Jan. 2011 20:44 Uhr Juliane (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Juliane eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ...die auswahl der Bachlors ist nicht so riesig - glaub ich zumindest

Hallo Volker, danke für Deine Antwort.
Da ich noch nie richtig studiert habe, kann ich einige Deiner Fragen leider auch nicht beantworten. Ich wollte in den kommenden Wochen mal einfach mit einer Gasthörerberechtigung in die einzelnen Kurse gehen und die Menschen dort ein wenig interviewen.
Uni 1 bietet als Bachaelorgänge an:
Ägyptische Archäologie (Modulangebot im Kombi-Bachelor)
Ägyptische Philologie (Modulangebot im Kombi-Bachelor)
Ägyptologie (Modulangebot im Kombi-Bachelor)
Profilbereich Ägyptologie (Mono-Bachelor)
Profilbereich Altorientalistik (Mono-Bachelor)
Profilbereich Klassische Archäologie (Mono-Bachelor)→ gegenstand hier laut Uni : Der Profilbereich Klassische Archäologie widmet sich den Hinterlassenschaften der griechischen und der römischen Kultur von ca. 1500 v. Chr. bis 500 n. Chr. im Mittel- und Schwarzmeerraum, darüber hinaus auch auf Artefakte angrenzender Siedlungsgebiete, die mit diesen Kulturen in Beziehung standen. Enge Verbindungen bestehen zur Klassischen Philologie, aus der sie als eigenständiges Fach erwachsen ist, und auch zur Vor- und Frühgeschichte, Ägyptologie, Orientalischen Archäologie sowie zur antiken Religionsgeschichte. Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse über Denkmäler, archäologische Funde und Befunde sowie Methoden und Fragestellungen der Klassischen Archäologie, darunter Stilkritik und Stilanalyse und die sich anschließenden Fragen nach Sinn und Bedeutung des Dargestellten (Ikonographie). Studienziel ist es, die Zeugnisse der materiellen Kultur der Antike als Ergebnis konkreter historischer und kultureller Prozesse zu rekonstruieren und die Klassische Antike als kulturgeschichtliches Phänomen auch in ihrer Transformation in Nachbarkulturen und in die Nachantike hinein und somit als Bestandteil der modernen Kultur zu begreifen."
Profilbereich Prähistorische Archäologie (Mono-Bachelor)
Profilbereich Vorderasiatische Archäologie (Mono-Bachelor)
Prähistorische Archäologie (Modulangebot im Kombi-Bachelor)
Geschichte (Kernfach im Kombi-Bachelor mit Lehramtsoption / Modulangebot im Kombi-Bachelor mit Lehramtsoption)
uni 2
Archäologie und Kulturwissenschaft ( inhalt : Monofach Archäologie und Kulturwissenschaft: 1
mit Wahl einer der drei Vertiefungsrichtungen:
- Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas oder
- Griechisch-römische Archäologie oder
- Kulturwissenschaft
oder Geschichte
direkt einen Bachelor in Vor-und Frühgeschichte habe ich in meiner Umgebung leider nicht gefunden, und ein Umzug auch ein zeitlich begrenzter steht nicht zur Diskussion (leider).
auch hege ich die Befürchtung, dass mir Philologie zu langweilig wär (bzw. ich nicht nur mein altes Latein auffrischen, sondern auch noch ein Greecum erarbeiten muss).
Zum Studiengang Restauratorin oder Grabungstechniker brauche ich mich ohne ein 12monatiges Praktikum auch nicht zu beweben…also falls jemand in Berlin Brandenburg eine Praktikumsstelle empfehlen könnte, wäre ich ganz OHr (ja ich weiß, Denkmalspflegeamt)
Liebe Grüße Juliane

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 19. Jan. 2011 19:20 Uhr Maren (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Maren eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht christliche Archöologie?

Hallo,
zwar habe ich auch noch nicht selbst studiert und damit in den Bereichen keine Erfahrung,
aber schau dir doch vielleicht mal an, ob christliche Archäologie etwas für dich wäre. Klingt in meinen Ohren zumindest mal so, als könnte man da Überschneidungspunkte herstellen.
Allerdings konnte ich da in Berlin auf Anhieb nur einen lehrstuhl für finden (www2.hu-berlin.de/annen),und kein direktes Studienfach.
Aber vielleicht können die dir da ja weiterhelfen.
Viel Erfolg für deinen Weg!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne