Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Haarnetz 15.Jahrhundert

Einträge 1 bis 7 (von insgesamt 7 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 05. Sep. 2012 20:44 Uhr Sandra (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sandra eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Suche Quellen

Ich suche Quellen für Haarnetze im 15.Jahrhunder, bevorzugt in Deutschland.
Habe mal gehört, dass es welche gab, will mich aber nicht auf hörensagen verlassen.
Und wenn ja, wie werden die Hergestellt? Wahrscheinlich Nadelgebunden? Aus Seide?
etc. pp
Hoffe auf hilfreiche Tipps. Vielen Dank im Vorraus!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 06. Sep. 2012 11:25 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Haarnetz

Ich mach es mir mal einfach: www.diu-minnezit.de/1475_haarnetz_mann.html das ist ein großer Teil der Quellen, die mir dazu bekannt sind. Ein erhaltenes Exemplar aus dem 15ten kenne ich nicht. Die erhaltenen Haarnetze sind allerdings zumeist auf die gleiche Weise gefertigt (nein, nicht Nadelbindung, die war im 15ten sehr aus der Mode, Filet) Dazu gibt es hier im Forum auch Material.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 06. Sep. 2012 14:39 Uhr Sandra (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sandra eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bilder

Danke Jens, aber auf deiner Seite habe ich zuerst nachgaschaut gehabt :-)
Mir fehlen glaube ich Bilder aus der Zeit, wo ich mir abshauen/herleiten kann, wann, wie und von wem die getragen worden sind.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 08. Sep. 2012 11:00 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Quellen

Aber die Quellen stehen doch drunter? Das sind nicht alle, aber wenn du dir die erstmal ansiehst, wirst du zumindestens ein paar Beispiele haben.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 12. Sep. 2012 15:52 Uhr Sandra (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sandra eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Frauenbilder 15. Jh.

Ich habe mir die Quellen schon sehr genau angeschaut. Leider sind hier überwiegend Männer aufgelistet und die meisten anderen Quellen stammen dann aus dem 14. Jahrhundert.
Denn so reicht es mir persönlich leider nicht das mir vorzustellen bzw. zu rekonstruieren.
Also gehe ich recht in der Annahme, dass kein konkretes Bild aus dem 15. Jahrhundert mit einer Haarnetz tragenden Frau vorhanden ist? Denn aus dem Bild der Kunigunde, kann ich keine Schlüsse ziehen. Wenn ich denn das richtige Bild bzw. Abbildung gefunden habe in diesem undurchdringlichem Internet.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 13. Sep. 2012 10:32 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was genau suchst du nun

Also ausgehend von deiner Eingangsfrage
“Ich suche Quellen für Haarnetze im 15.Jahrhundert, bevorzugt in Deutschland”
ging ich davon aus, Du suchst Quellen zu deren Existenz im besagten Zeitrahmen und Region, sowie Hinweise zu deren Konstruktion, beides findest du in der angegebenen Quellliste auf unserer Webseite. Sollte deiner Frage eher lauten “Ich suche Belege dafür, dass Haarnetze Teil der Mode er Frauen im späten 15ten Jahrhundert in Deutschland waren”, dann eher weniger- obgleich beim Hausbuchmaler schon welche vorkommen, soweit ich mich erinnere- denn das ist nicht der Fokus der Seite.
Bilder von Frauen mit Haarnetzen - im ausgehenden (! auch wieder ein Unterschied) 15ten Jahrhundert gibt es schon eine ganze Menge, obgleich ich es nicht als Teil der alltäglichen Kopfputzmode sehen würde, es ist primär bei sehr festlichen Kopfbedeckungen, in der Darstellung des Hochadels bzw. im Zusammenhang biblischer Darstellungen von Königinnen, Prinzessinen und Heiligen zu finden.
Beispiele:
“Sankt. Leonhard als Geburtshelfer bei Königin Chlothilde”, Flügelaltar in der Filialkirche St. Leonhard in Bad Aussee,Österreich , datiert auf 1455-65 (u.a. im Institut für Realienkunde fotographiert: tethys.imareal.oeaw.ac.at/realonline/images/7000771.JPG )
Dann den Stammbaum der Babenberger von Hans Part, Stift Klosterneuburg, ebenfalls Österreich
Im “Konzil von Konstanz” von Ulrich von Richental.
Man findet es bei Martin Schongauer, Michael Wolgemut -u.a. seine bekannte Sammlungsskizze weiblicher Kopfbedeckungen aus Nürnberg. Bei Israhel van Meckenem, z.B. der “Judith” von 1495…. kurz: es gibt schon ne ganze Menge.
Sofern wir es auf Mitte, oder gar frühes 15tes ausdehnen, finden sich noch weit mehr Beispiele.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #7 vom 13. Sep. 2012 16:27 Uhr Sandra (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sandra eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Danke

Vielen Dank, nach so viele Umwegen bin ich jetzt doch endlich bei dem angelangt, was ich gesucht habe.
Mit den genannten Quellen kann ich nämlich schon mehr anfangen. Und ja, ich weiß, dass das Haarnetz nicht unbedingt alltäglicher Kopfputz war. Wollte es ja auch nicht für “normale Zwecke” verwenden.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne