Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Leder-Dussack

Einträge 1 bis 2 (von insgesamt 2 Einträgen)
Eintrag #1 vom 04. Mrz. 2010 16:02 Uhr Jan Christopher Müller  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jan Christopher Müller eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hallo,

ich wollte fragen ob es hier irgendwen gibt der bezüglich Leder-Dussacks Erfahrungen hat?
Ich spiele mit dem Gedanken mir einen solchen zu beschaffe, allerdings bei einem Preis von 99 $ nur wenn diese einen erheblichen Vorteil gegenüber dem 5-15 Euro Holzmodell bringen.
Hier ein Link für denn Fall das jemand nicht weiß was ich meine: www.woodenswords.com/WMA/dussack.htm

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 08. Mrz. 2010 10:57 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Purpleheart Dussack

Ich hatte den Lederdussack in Dijon letztes Jahr auch in der Hand und habe damit ein bisschen Sparring gemacht.
Tatsächlich ist er sehr sicher und definitiv auch für heftigeres Sparring/Freikampf geeignet. Wie immer bei Simulatoren gibt es natürlich Einschränkungen: Winden oder generell Techniken aus der Bundung sind nur sehr eingeschränkt möglich, der Dussack ist insgesamt ein wenig zu leicht, so dass schnell Gefuchtel entsteht. Andererseits kann man dafür halt auch Hiebe wegstecken, ohne sich mit viel Schutzpanzerung versehen zu müssen.
Die Holzmodelle würde ich nur zum Techniktraining einsetzen, ebenso wie bei dem Langen Schwert oder Schwert&Buckler, halte ich Holz wegen der mangelnden Flexibilität bei Stichen für letztlich gefährlicher, als alle anderen Simulatoren - inklusive Stahl.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne