Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Maßnahmen der Belagerten

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 21. Sep. 2010 11:15 Uhr Eva (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Eva eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Straßen & Brücken abdecken?

Hallo!
Bei der Belagerung von Frankfurt/Main im 16. Jahrhundert wurden die Straßen mit Stroh und Mist bedeckt, die Brücke mit Tüchern verhängt, die darauf befindlichen Mühlen mit Wollsäcken. Link: books.google.de/books?id=WZcwAAAAYAAJ&pg=PA18
Wozu diese Maßnahmen? Brandschutz? Damit die Straßen nicht von Kanonenkugeln zerschlagen werden?
Gruß,
newcallas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 21. Sep. 2010 11:49 Uhr Frank (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Frank eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ...

In einer der Dokumentationen die auf Phoniex immer kommen, geht es auch um die zweite Türkenbelagerung Wiens.
Dort spricht man davon, das man das Pflaster in den Straßen entfernte, und nur die Erde darunter ließ, damit die Kanonenkugel in die Erde gehen und nicht am Pflaster abbrallen und zu Querschlägern werden.
Der Gehalt der Doku ist natürlich zu prüfen.
Gruß
Frank

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 21. Sep. 2010 12:31 Uhr Markus Siefert  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Markus Siefert eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht auch das Fernsehen hat mal Recht...

ja, das Abdecken oder Aufreißen von Straßen als Minimierungsmaßnahme gegen Splitterwirkung und abprallende Kanonenkugeln ist mehrfach erwähnt.
Gerade bei einer steilen Schußbahn (also auch steil abfallenden Schussbahn) ist gerade mit dem weicheren Erdreich einer aufgerissenen Straße mit Sicherheit ein erheblicher Unterschied anzunehmen.
Desgleichen loben einige Kriegsbuchautoren auch gerade ähnliche positive Eigenschaften (neben der günstigeren und schnelleren Errichtung) von “einfachen”, geböschten Erdwerken (-Wällen)gegen Beschuss, wohl aus dem gleichen Grund.
Grüßle, Markus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 21. Sep. 2010 12:48 Uhr Eva (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Eva eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Danke @ alle

Danke, Markus und Frank!
Gruß,
Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne