Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Mindener Reenactor-Preis 2012

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Eintrag #1 vom 10. Sep. 2012 11:56 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Erstmalige Vergabe

Im Rahmen der 2. Internationalen Reenactor-Messe am 6. und 7. Oktober, wird erstmalig der “Mindener Reenactor-Preis” in den Kategorien “Beste Gruppe”, “Bester Einzeldarsteller” und “Bester Nachwuchs” vergeben.
Es bewarben sich, oder wurden von Dritten vorgeschlagen:
30 Gruppen
15 Einzeldarsteller
4 Nachwuchs
Am Mittwoch, 6. September, wurden aus den eingereichten Gruppen und Einzelpersonen die Sieger der jeweiligen Kategrorien ermittelt. Die damit beauftragte Jury war hochkarätig besetzt:
Vorsitzender:
Mark Wallis, GB, Past Pleasure Ltd.
www.pastpleasures.co.uk
Vorsitzender Kategorie “Beste Gruppe”:
Dr. Marcus Junkelmann, D,
www.junkelmann.de
Vorsitzender Kategorie “Einzeldarsteller”:
Dr. Martin Klöffler, D, Facing the Past
www.facing-the-past.com
Vorsitzender Kategorie “Bester Nachwuchs”
Dr. Werner Best, D, Experimentum
www.experimentum-info.de
Ferner nahm teil:
Prof. Dr. Wolfang Hochbruck, D,
www.portal.uni-freiburg.de/historische-lebenswelten
Mr. Gerry Embleton, GB/CH, Timemachine, time-machine.ch war ebenfalls in die Jury berufen, musste jedoch leider krankheitsbedingt fernbleiben.
www.mt-online.de/[…]/7015035_Erstmals_ein_Guetesie[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #2 vom 21. Sep. 2012 19:33 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Programm

www.reenactormesse.de/messe/[…]/reenactor-preis-20[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 27. Sep. 2012 12:02 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Reenactor-Preis

www.minden-erleben.de/[…]/1011-erstmals-verleihung[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 02. Okt. 2012 15:51 Uhr Alena (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Alena eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Die Trophäen sind fertig

Hallo an alle,
endlich ist es soweit… die Trophäe für die Gewinner des Mindener Reenactor-Preises 2012 sind da!
Erste Bilder von den fertigen Trophäen findet Ihr unter: www.minden-erleben.de/[…]/1011-erstmals-verleihung[…]
Die offizielle Bekanntgabe und Prämierung der Gewinner findet am 06. Oktober 2012 um 12.00 Uhr im Rahmen eines Festaktes auf der 2. Internationalen Reenactor-Messe in Minden statt.
Weitere Informationen zum Preis, zur Jury und zum Künstler sind auf der folgenden Internetseite zu finden: www.minden-erleben.de/[…]/1011-erstmals-verleihung[…]
Euch allen einen schönen Feiertag
Viele Grüße
Alena

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 07. Okt. 2012 22:11 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Die Preisträger des Jahres 2012

Beste Gruppe:
www.frasdorf.org
Bester Einzeldarsteller:
www.historischerfischer.de/index.html
Beste Nachwuchsgruppe:
ahte-min.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 08. Okt. 2012 10:20 Uhr Dr. Nicole Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dr. Nicole Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hmmm...

Die Initiative, einen Preis zu verteilen ist lobenswert und ich möchte ungern jemandem die Freude daran nehmen. Ich kann auch nur “in der ahte min” beurteilen, da meine Zeit. Einiges des im Folgenden geschriebenen trifft auf einige andere Gruppen zu, nur haben die eben keinen Preis bekommen, der zwangsweise zu Kritik führt.
Auf der Internetseite gibt es kaum Quellenangaben bzw deren Zuordnung ist ungenau.Gibt es einen Bezug zwischen dem Kloster und dem Weinanbau?(Erste und zweite Seite)
Besancon ist ungleich Basel, also auf welches Foto bezieht sich welche Ortsangabe? Ich selbst habe bis dato keinen schlüssigen Nachweis für die Paternoster im 13. Jhdt gefunden, außer, dass irgendwann “alle” die Dinger hatten. Für das 14. Jhdt, kein Thema. Auch die Bank/Tischkonstruktionsweise kenne ich so für das 13. Jhdt nicht. Eben darum wäre ich an Quellenangaben interessiert, wie auch für die Holztruhen, denn auch davon sind Beschreibungen/Fotos/erhaltene Truhen aus dem 13. sehr selten. Gerade auch bei dem wirklich tollen Pflug böte es sich doch an, ein entsprechendes Bild aus der Zeit hinzuzusetzen.
Mir fehlt die Wichtung bei einzelnen Gegenständen. Ein Fadenbecher gehört sicher nicht in einen bäuerlichen Haushalt, der nun die angestrebte Darstellung war, genauso wenig wie silberne Schleiernadeln oder der wirklich schöne Almosenbeutel oder das Dypthichon, die unter Nachbildungsversuche zu sehen sind. Jemand, der sich im Mittelalter nicht auskennt, und die Webseite besucht, könnte nicht erkennen, dass diese Gegenstände eben nicht zu einem bäuerlichen Haushalt gehören. Zu den kurzstieligen Löffeln haben durchaus Löffelstiele aus beständigerem Material (Burgmuseum Solingen).
Nichts für ungut
Nicole

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #7 vom 08. Okt. 2012 11:43 Uhr Timm (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Timm eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kriterien

Moin,
da “in der ahte min” den Preis als beste Nachwuchsgruppe bekommen hat, wäre es doch interessant, nach welchen Kriterien die Jury ausgewählt hat. Vielleicht lag deren Fokus ja auf gänzlich anderen Gesichtspunkten.
Ist dazu was bekannt? Wurde in der Laudatio etwas genannt?
Gruß,
Timm

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 08. Okt. 2012 13:04 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ...

Interessant fände ich es zu wissen welche anderen Kandidaten in den jeweiligen Kategorien überhaupt zur Auswahl standen. Man hätte dann einen Vergleich wie breit gefächert das Teilnehmerfeld eigentlich war.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 09. Okt. 2012 13:30 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Kriterien

chronico.de/[…]/reenactor-preis-2012-endspurt-fuer[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 10. Okt. 2012 13:12 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Jörg Nadler

www.shz.de/[…]/mit-schnuersenkeln-aus-aalhaut-auf-[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 14. Jan. 2013 15:18 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Mindener Reenactor-Preis 2013

Die Ausschreibung für den Reenactor-Preis 2013 startet ab 01. März 2013 mit der Veröffentlichung der Bewerbungsformulare.
Darsteller und Gruppen können sich dann wieder eigenständig bewerben oder vorgeschlagen werden. Bitte schreiben an:
Frau Alena Strauch, Mindenmarketing
strauch@mindenmarketing.de
Bewerbungsschluss ist Montag, 19. August 2013.
In diesem Jahr wird neben den drei Kategorien des Vorjahres eine weitere ausgelobt:
1. Einzeldarsteller/in
2. Gruppe
3. Nachwuchs
4. Darstellung einer historischen Persönlichkeit

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne