Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Normannische Beinbekleidung um 1066

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 03. Nov. 2010 00:14 Uhr Alexander Marx  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Marx eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was für Hosen sind vertretbar???

Hallo.
Ich muss mich mal mit ner frage an euch wenden, welche mir echt kopfzerbrechen bereitet.
Ich betreibe nun seit ca 5 Jahren Normannendarstellung und taste mich von Irrtum über Irrtum immer mehr an eine “vernünftige” Darstellung heran.
Nun ist es mal wieder soweit, die Kleidung zu überarbeiten und ich scheiter mal wieder an der Frage:“ Ist eine Hose vertretbar?”
Oder müssen es wirklich Beinlinge sein.
Momentan trage ich eine Thorsberghose aus Fischgrät Wollstoff in Naturfarbend
Ich Weiss, das dieser Hosenfund ins 2/3. Jahrhundert n.Chr datiert ist. Habe aber keine näherdatierten Schnitte gefunden.
Im Kitguide des FFC steht bei Hose nur gerader Schnitt. Empfinde ich auch nicht als sonderlich hilfreich.
Also falls einer von Euch nen Vorschlag hat wäre ich wirklich dankbar.
Gruß Alex

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 03. Nov. 2010 09:57 Uhr Timm (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Timm eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Beinlinge

Moin Alex,
ich fürchte, die Fundlage hat sich nicht sonderlich geändert. Es gibt Beinlingsfunde aus dem 11.Jh, allerdings aus dem klerikalen/hochadels Bereich (siehe Salierkatalog). Zudem gibts einen Fund aus Haithabu, der als Beinlingsfragment diskutiert wird. Eine Pluderhose gibt es aus dem Haithabukotext auch, wenn ich mich recht erinnere.
Aus dem 10Jh. ist die Vita des hlg. Kilian, da ist eindeutig eine Hose abgebildet, ein etwas weiteres Exemplar. Eine Abbildung von Heinrich dem Zänker aus dem 11. jh kann man so interpretieren, dass er dort Socken trägt, was wiederum für eine Hose sprechen würde.
Die angaben hier mache ich jetzt gerade aus dem Kopf, da ich im Moment nicht auf meine Unterlagen zurück greifen kann.
Aufgrund dieser (mir bekannten) Ausgangssituation würde ich persönlich eindeutig zu Beinlingen tendieren, da ist die Beleglage für mich am sichersten.
Gruß,
Timm

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 03. Nov. 2010 10:37 Uhr Alexander Marx  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Marx eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ergänzend

ist mir noch eingefallen, das ich vollkommen vergessen habe genauere Angaben zur Darstellung zu machen.
Also die von mir angestrebte Darstellung ist ein Normannischer Infanterist vom Rang eines Serjanten.
Anbei noch die Frage nach dem Webmuster. Wolle Tuchbindung oder ist Fischgrad auch zeitlich korrekt???
Vielen dank schonmal an Timm.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne