Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Pavesen

Einträge 1 bis 9 (von insgesamt 9 Einträgen)
Eintrag #1 vom 18. Nov. 2012 12:29 Uhr Milan Klindworth  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Milan Klindworth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht .

Hallo zusammen,
ich wollte mal fragen ob sich hier jemand mit Pavesen auskennt, vielleicht sogar schon selbst eine gebaut hat oder so. Interessant wäre auch noch, wenn man wüsste was es für Formen gab, Größenunterschiede und vor allem ab wann.
Ich hab dieses Jahr nämlich im Sommer bei einer Spämi-Gruppe mehrere gesehen, die auf dem Rücken getragen wurden, und die haben es mir irgendwie angetan^^
mfg Milan

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 19. Nov. 2012 09:01 Uhr Tomasz (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Tomasz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Pavesen

Hi Milan,
ich hab vor einigen Jahren eine größere Pavese gebaut (Maße entsprechen einer aus dem Bay. Armeemuseum in Ingolstadt, Bemalung ist nach benutzten Motiven aus der Zeit um 1470 gehalten), und ein paar Worte dazu geschrieben. Findest Du hier:
Pavesen - Geschichte und Rekonstruktion
Ganz vereinfacht kann man sagen, daß die größe eher vom Zweck denn von der Zeit vorgegeben wird, da kleine und grosse Pavense etwa gleichzeitig auftauchen, wenn auch geographisch getrennt.
Cheers,
Tomasz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 19. Nov. 2012 19:01 Uhr Milan Klindworth  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Milan Klindworth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht .

ok, wie hast du denn die Biegung hingekriegt und die beiden außenteile festgemacht?
weil ich habs jetzt so verstanden, dass das drei Holzteile sind

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 20. Nov. 2012 10:02 Uhr Tomasz (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Tomasz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Pavesenkorpus

Hi,
ganz einfach: aus dem Vollen gearbeitet, also aus einem rechteckigen Balken Linde. Ausgestemmt, ausgesägt und abgehobelt, die Pavese ist aber ein ziemliches Trumm, also eher weniger was, was man auf dem Rücken als Schutz tragen will. Die Flügel sind angedübelt und angeklebt.
Bei kleineren Pavesen kanns auch - wie ein Faß - aus kleinen Brettchen/ Dauben gemacht sein. Oder spitz aus Brettern, sowas hab ich vor einiger Zeit als kleine Pavese angefangen.
Cheers,
Tomasz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 21. Nov. 2012 22:13 Uhr Milan Klindworth  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Milan Klindworth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht .

ich wollte die eher in der “leichteren” Variante tragen, sprich nicht zu dickes holz und mehr nur zur Optik und nicht beim kämpfen, wäre ja auch schade um die schöne bemalung^^

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 21. Nov. 2012 22:24 Uhr Tomasz (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Tomasz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gewicht

Naja, so schwer ist meine derzeitige Pavese ned, wiegt so 7 kg. Eine kleinere würde man auch dünner machen, aber mit der gleichen Technik/ Vorgehensweise. Ich denke, daß meine kleine Tartsche (wenn fertig) auch auf ihre 4kg kommen wird.
Cheers,
Tomasz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 15. Okt. 2013 10:29 Uhr Richard (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Richard eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ab wann?

Hallo zusammen,
ab wann kamen den die ersen Paversen auf? und welch Form hatten diese?
vielen Dank

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 17. Okt. 2013 12:12 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Frühe Pavesen

Die frühesten erhaltenen Pavesen im Sinne von Setzschilden, die mir geläufig sind, datieren ins frühe 14te, ich glaube, 1320 rum Erfurt z.B., Bern afaik auch). In die Zeit datiert auch eine der frühesten mir geläufigen Textquellen, “De laudibus civitatis papie” von Opicino de Canistris, die den Gebrauch in Pavia- daher der Name der Schilde- beschreibt. Vermutlich gabs die da schon früher. Wenn Du Pavesen im Sinne von eckigen Schilden meinst, die am Unterarm getragen wurde, die sind imho spätes 14tes, wobei es im Osteurop. Raum da wohl relativ frühzeitig welche gab, hierzulande aber eben 2. H. 14tes.
Vlt. hilft dir das weiter: www.larsdatter.com/painted-shields.htm

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 01. Nov. 2013 18:28 Uhr Richard (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Richard eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Vielen Dank

damit ist mir schon geholfen :-)
danke

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne