Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Petition: Kostenloser Erwerb wissenschaftlicher Publikationen

Einträge 1 bis 1 (von insgesamt 1 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 11. Nov. 2009 22:39 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Nicht nur für die Mittelalter-Szene interessant

In der Deutschen Museums Mailing-List ist eine interessante Petition an den Deutschen Bundestag rumgereicht worden.
Hier der Originaltext:
Petition: Wissenschaft und Forschung - Kostenloser Erwerb wissenschaftlicher Publikationen vom 20.10.2009
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass wissenschaftliche Publikationen, die aus öffentlich geförderter Forschung hervorgehen, allen Bürgern kostenfrei zugänglich sein müssen. Institutionen, die staatliche Forschungsgelder autonom verwalten, soll der Bundestag auffordern, entsprechende Vorschriften zu erlassen und die technischen Voraussetzungen zu schaffen.
Hier der Link dazu:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?[…]
Details und Begründung finden sich auf der obengenannten Website des Deutschen Bundestags.
Vielleicht hat ja noch der eine oder andere Interesse hier zu unterzeichnen. Es geht zwar nicht explizit um “unsere” Themen, doch sind natürlich auch staatlich geförderte Publikationen im Rahmen der Archäologie, Geschichtsforschung etc. und letztendlich die Verwendung von Steuergeldern dazu davon betroffen.
Bis denn
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne