Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Quellennachweise zur Netzmacherei

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 27. Dez. 2016 10:11 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Quellennachweise zur Netzmacherei

Nun, zum abschalten habe ich mal aus Spaß das Netzknüpfen angefangen.
Als Geburtstagsgeschenk habe ich dieses Jahr das große Knotenbuch von Ashley geschenkt bekommen.
Entsprechend habe ich jetzt schon ein Paar Übungsstücke angefertigt.
Was mich nun Interessiert sind die historischen Daten von Netzen und Netzarten und zu welchen Jahrhundert kannte man die verschieden Netzarten. Wobei ich mich nicht nur auf die Fischerei sondern auch ganz allgemein auf das Jagen mit Netzen interessiere.
Bei meine Recherche bin ich bis jetzt hauptsächlich auf die heutigen Netzarten gestoßen wie Schleppnetze , D-Förmige Netze, Stellnetze, Wurfnetze, Kescher usw.. Dabei stellt sich mir die Frage: was kannte man damals z.B. im 14Jh wirklich. Oder was kannte man in den verschieden Jahrhunderten.
Leider musste ich feststellen das kaum ein Museumsführer den ich fragte mir genau Auskunft über die Netze geben konnte. “Die hängen halt als Anschauungsobjekt da”.
Mich würde halt auch der geschichtliche Hintergrund interessieren. Vielleicht habt Ihr mir zusätzliche Literaturhinweise, Quellennachweise, Bildmaterialen oder Kontakte.
Was auch interessant wäre mit welcher Maschengröße hat man was gefangen. Wenn es damals wie heute überhaupt verschiedene Maschengrößen gab. Ich kann mir gut vorstellen das je nachdem wie Groß das Tier ist das man fangen wollte die Maschengröße und auch die Seilstärke angepasst haben.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 27. Dez. 2016 10:26 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Quellennachweise zur Netzmacherei

Was ich bis jetzt brauchbares gefunden habe:
www.historischerfischer.de
www.heberle-netze.de
pfahlbauten2016.de/de
Diese Quellen konnten mir aber bis jetzt nicht viel weiter helfen!
Gruß Andreas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 02. Jan. 2017 08:54 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Webseiten.

Nur so am Rande, weil es etwas seltsam klingt:
Webseiten sind - in diesem Kontext - an sich erst mal keine Quellen in dem Sinne. Darunter versteht man in der Regel Funde, Abbildungen oder Beschreibungen aus der jeweiligen Zeit. Natürlich können Quellen auf Webseiten publiziert werden, dann wären das aber dezidierte Artikel. Das nur, um Mißverständnisse zu vermeiden.
Die Webseiten, die du linkst sind fachlich (Heberle kenn ich allerdings nicht) ganz vorne mit dabei. Ich hätte jetzt auch nur den Rat gehabt, dich mit deinen Fragen direkt an Jörg Nadler oder das Pfahlbaumuseum zu wenden. Ich bin recht sicher, daß dir auf eine konkrete Nachfrage mit mehr Wissen geholfen werden kann, als in den jeweiligen Seiten zu finden ist.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 02. Jan. 2017 09:29 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bisherige Rechere ohne Erfolg

Nun es sollte auch nur ein Hinweis sein was ich selber gefunden habe, und mit denen ich mich selber schon parallel in Verbindung gesetzt habe.
Leider ohne Erfolg!
Daher auch meine Anfrage an das Forum, ob man mir hier weiterhelfen kann und ob der ein oder andere zusätzliche Quellen kennt. Da wir in sehr vielen Bauerhausmuseen und anderen historischen Museen unterwegs sind habe ich son einige gefragt. Aber alle konnten mir bisher nicht weiter helfen.
Was mir jetzt beim schreiben einfällt: Das ich mich mal direkt mit Archäologen in Verbindung setze.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne