Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) "Unanständige" Zinnabzeichen

Einträge 1 bis 8 (von insgesamt 8 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 23. Mrz. 2007 09:09 Uhr Bettina Drexler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bettina Drexler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Hallo,
immer wieder stößt man auf ziemlich anstößige / unanständige Zinnabzeichen. Welche Funktion hatten denn diese? Als Pilgerabzeichen waren die wohl kaum gemeint, oder? Ich denke da an den geflügelten Penis oder die Vagina, die man öfter als Zinnabzeichen finden kann. Ich habe bisher leider keine Infos darüber gefunden, was sie bedeuten, von wem und wo sie genutzt / getragen wurden….
Näht man sowas einfach an seine Kleidung? Und wenn ja, warum?
Vielleicht kennt sich ja damit jemand aus….
Johanna

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 23. Mrz. 2007 16:31 Uhr Alexander Neuser   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Meinst du die aus dem Reenactors Katalog 2006/ 2007?
Man nennt so was derbe Zinnabzeidhen und man trug sie zum Schutz vor Geschlechtskrankheiten.
Gruß
Alesandro von Hainichen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 26. Mrz. 2007 09:02 Uhr Bettina Drexler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bettina Drexler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" derbe Zinnabzeichen

Ja, genau die meine ich. Aha, d.h. ich müsste dann eine Vagina tragen, damit ich nicht an der Franzosenkrankheit erkranke, oder?
Oder gibts noch eine andere Interpretation?
Johanna

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 26. Mrz. 2007 10:00 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Also meines Wissens nach gibt es keine allgemeingültige Interpretation dieser Abzeichen - es gibt ja auch verschiedene, die andere Aussagen haben. Eine Interpretation z.B. für die beliebten geflügelten Penisse wäre auch eine Art Fruchtbarkeits-Alumett. Motive dieser Art kenne ich auch aus antiken Grafittis. Es gibt einige auch in Verbindung mit Darstellungen von Hasen, die auch mit Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht werden.
Ich würde auch nicht einen etwas derberen Humor als den heutigen ausschließen - wobei der Unterschied zu irgendwelchen pornographischen Bildchen auf Mobiltelephonen da nur marginal zu sein scheint. Ein Protzen mit der Potenz war auch früher schon beliebt..
Bis denn
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 26. Mrz. 2007 10:34 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Moin,
Worauf basiert denn diese Aussage mit den Schutz vor Krankheiten? Gibts dazu eine Primärquelle oder ist das schlicht ein Interpretationsversuch?
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 26. Mrz. 2007 11:25 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Moin,
wer sich für Ursprung und/oder Verwendung von
Zinnabzeichen interessiert
www.medievalbadges.org
der/die Verfasser der Seite haben mittlerweile 2 Bücher herausgegeben in denen mehr als 2000 “Badges”
katalogisiert und beschrieben sind.
www.medievalbadges.org/p3eng.html
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 26. Mrz. 2007 13:04 Uhr Bettina Drexler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bettina Drexler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Hallo Wolf,
danke für den Hinweis, aber ich kann nicht niederländisch…. Und auf englisch gibts leider nur die Eingangsseite….
Vielleicht kannst du mich ja aufklären, was diese erotischen Abzeichen bedeuten.
Johanna

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 26. Mrz. 2007 14:15 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Unanständige" Zinnabzeichen

Moin,
nun zum einen gibts auch Babelfish oder wordlingo,
die ßbersetzungen sind zwar nicht wirklich “fachgerecht” aber worum es dann geht versteht man meistens doch…;-)
Zum Anderen…es gibt fast genau so viele Theorien wie Abzeichen…. ; eine besagt, das gerade diese erotischen “Pilgerabzeichen” eine Persiflage auf eben gerade Diese sind.
Aus dem doch oft derben Humor des MA geboren, veräppelt der Träger solcher Abzeichen den damals wohl überhand nehmenden “Trend” sich an jedem Wallfahrtsort Pilgerabzeichen zu kaufen und an die Klamotten zu pinnen.
Eine andere Theorie besagt, das zumindest einige dieser Abzeichen Bordellabzeichen waren. Nette Vorstellung, das man erkennen kann wer in welches Bordell geht…erkennbar am Badge……;-)
Aber letztendlich…..nichts Genaues weiss man nicht…auch ich nicht,
in diesem Sinne
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne