Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) schmieden ohne esse?

Einträge 1 bis 20 (von insgesamt 20 Einträgen)
Eintrag #1 vom 13. Jan. 2005 19:42 Uhr Lukas Beisswenger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lukas Beisswenger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

hi leute
ich habe ein problem!
ich würde gerne pfeilspitzen und lanzenspitzen schmieden, hab jedoch keine esse und will mir auch nicht so ein riesen ding in meine werkstatt reinstellen.und auch aus kostengründen (weil ich ein armer schüler bin.viel zeit aber wenig geld)
gibts da keine alternative wie man sich zumindest eine kleine esse bauen kann?
kann mir da jemand helfen?
sirlukas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 13. Jan. 2005 22:50 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Minimal-Essen, wie sie gerne auf MA-Märkten verwendet werden, brauchen nicht viel Platz.
Allerdings ist von der Verwendung einer Minimal-Esse (Gas als auch Kohle betrieben) in geschlossenen Räumen dringenst abzuraten (Brand- und Kohlenmonoxidvergiftungsgefahr)
Ideal ist es, wenn man am and wohnt, einen Garten und tolerante Nachbarn hat
MfG, Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 14. Jan. 2005 22:32 Uhr Matthew Service  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthew Service eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Ab und zu wird mal eine Metallbau Werkstatt in deine nähe vielleicht weiterhelfen. Wenn der Inhaber oder Vorarbeiter (oder vielleicht eine bekannte von diene Eltern?) weisst um was es geht und dass du Schüler bist wird deine intresse bzw. einschränkung etwas verständnisvoller empfangen.
Ich bin selber in eine Metallbau betrieb und ab und zu mal mach ich was für kunde und schreiben es gar nicht auf bzw. nach dem feierabend.
Fragen kostet nichts und mehr als nein können die eh’ nicht sagen.
*Noch ein tipp, in jeder dorf gibt es rustige Rentner die früher Handwerklich/Betrieb schlosser (oder so ähnlich) waren und haben meist eine kleine werkstatt eingerichtet daheim. Noch dazu haben die eine unschätzbare menge an erfahrung das man nicht kaufen oder aus eine buch lesen kann.
-bitte um verständis für grammatische fehler, Deutsche ist nicht meine Muttersprache-
A dumb question does not exist

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 15. Jan. 2005 09:32 Uhr Lukas Beisswenger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lukas Beisswenger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

vielen dank für die ratschläge
haben mir weitergeholfen
ich hab jetzt ne lösung gefunden
sirlukas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 15. Jan. 2005 11:24 Uhr Fritz Pascual  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Fritz Pascual eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Aaargh, Ich würde das mit dem “nicht aufschreiben” nicht in ein Forum schreiben, die Freaks von der Steuer sind überall!!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 15. Jan. 2005 15:30 Uhr Lukas Beisswenger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lukas Beisswenger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

noch eine frage?
hat mir jemand nen link für nen bauplan einer esse?
hab kein schimmer wie ich so ein ding bauen kann.
sirlukas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 16. Jan. 2005 22:04 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Schau doch mal unter folgendem link nach: www21.brinkster.com/annascrafts
Es sind auf jeden Fall einige Links zum Thema Schmieden, aber auch anderen Handwerklichenrichtungen.
Viel Glück Philipp

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 16. Jan. 2005 22:13 Uhr Lukas Beisswenger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lukas Beisswenger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

danke
war hilfreich
sirlukas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 17. Jan. 2005 18:48 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo zusammen
Wenn man einen Garten zur verfügung hat kann man sich eine kleine erdesse aus ton und steinen bauen. Ich habe in Herzberg mal soetwas aufgebaut und es hat richtig gut funktioniert.
Einen U förmigenschacht von 10×20cm mit steinen und lehm bauen. An einer seite läßt man die möglichkeit für die luft zufuhr auf halber höhe der seiten wand(wandhöhe ca.10cm) .2cm durchmesser stahlrohr oder korrekter eine Tontülle die man recht einfach selber machen kann.
Um die steine mit einander zu verbinden nimmt man eingeweichten Ton. Hat man viel Ton kann man auch kommplet damit arbeiten. Das dauert aber etwas länger denn der ton muß erst anstrocknen bevor man mit der esse arbeiten kann.
Bei der Luftzufuhr kann man jetzt schauen ob man sich einen kleinen zweikammer blasebalg baut oder methode Fön anwendet. Die luftzufuhr sollte aber regelbar sein denn bei zu viel luft kann schnell das material wegen überhitzung verbrennen. Das Rohr sollte etwas nach unten zeigen damit die luft auch richtig in die kohle bläst.
Ist im Grunde recht einfach und mit wenig aufwand hin zu bekommen. Habe leider keine Online fotos sonst könnte ich das besser verdeutlichen.
Grüße
Thomas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 22. Jan. 2005 00:00 Uhr Patrick Artner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Artner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Ich habe bei www.mabib.de im archiv links für eine Selbstbauesse gefunden, leider komm ich da im Moment nicht ran, grab vielleicht selbst mal :)
Padreigh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 22. Jan. 2005 09:49 Uhr Martin Bauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Martin Bauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Vielleicht sowas (Absatz “heat sources”)?
www.primitiveways.com/pt-knives-1.html

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 30. Jul. 2006 12:37 Uhr Nils Preuschoff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Preuschoff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hi @all
Ich hab ne frage zu deinem kleinen essenbauplan Thomas und zwar is mir nicht ganz klar wo da das Feuer hinkommt und soll da ein Dach oder sowas in der Art drauf?
Also ich hab das Schmieden als Interesse erst vor einigen Tagen entdeckt und habe auch einen großen Garten also is Platz kein Problem !
Der nächste Nachbar ist auh erst 200m entfernt!
Meiner Meinung nach gute Bedingungen für den Anfang dar man keinen Nachbarn stört.
Also für ne Antwort wäre ich sehr dankbar und hoffe ihr seid mir wegen so ner frage nicht böse!
Gruß
Nils
(PS. Ich bin noch Schüler und muss daher aufs Finanzielle achten)
Der Essenbauplan

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 31. Jul. 2006 14:35 Uhr Nils Preuschoff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Preuschoff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hi
ich habe noch einen recht gut aussehende Möglichkeit für den Bau einer Esse gefunden
www.twinoaksforge.com/BLADSMITHING/FORGE BUILDING.HTM
Da steht auch wie man Holzkohle selber machen kann und meines Erachtens ein Gerät das meiner vermutung nach zum belüften sein soll
Und wenn man diese Idee ein bischen plant kostet es auch nich viel!!
Schreibt doch mal eure Meinung zu dieser Idee würde mich sehr interessieren!!
Gruß
Nils

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 18. Okt. 2006 13:02 Uhr Sebastian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sebastian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo, Nils,
ich habe auch so angefangen. Die Esse, die Thomas beschrieben hat, tat bis zum Sommer noch ihren Dienst.
(Jetzt wurde mir der immer ausfallende Fön und die rel. niedrige Temperatur zu blöd, und ich warte, bis ich in 1-2 Wochen meine Gasesse fertig habe.)
Ein Bild meiner Konstruktion findest du hier:
people.freenet.de/[…]/SANY0329mini10c400cc2b5.jpg
Mit einem Fön für 7-8 Euro (Supermarkt), einem Stahlrohr vom Schrott und einer Tüte Kohle bist du dabei.
Sebastian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #15 vom 18. Okt. 2006 16:58 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo Nils
Im Prinzip ist meine esse ein ähnliches loch so wie auf dem Bild von Bastian. Nur etwas länger und dabei etwas schmaler.
Oben offen aber tief genug das ein tiefes glutbett entstehen kann. ca. 10cm.
WICHTIG: die luftzufuhr von der seite möglichst ganz unten in die esse leiten. Dazu kann man seitlich schräg nach unten ein stahlrohr durch die seitliche erde treiben. 20mm stahlrohr reicht hier im prinzip.
Das bastian zu niedriege Temp. hat mag vielleicht daran liegen das er mit dem fön eher auf die kohle bläst als die luftzufuhr unten ein zu bauen. Denn damit kann die luft etwas “in” der kohle zirkulieren bevor sie nach oben verschwindet. Wichtig ist auch die menge der luft. Ein Fön reicht da schon aus. Nur ist der Zuluftrohrdurchmesser zu groß oder breit bekommt man nicht so ein große hitze hin als mit einem kleineren rohr wo sich die luft auf einen kleineren bereich konzentriert. (in der regel sehr nah am luftauslass in einer größe von knapp 10×10 cm, das reicht)
Zur luftzurfuhr poste ich mal ein paar links(und allgemein was zum schmieden) zum thema blasebalg. Da sind auch ganz einfache, günstig zu bauende varianten dabei!!
Das von mir dazu noch mal.
Der link von Nils ist interessant. die Bauanleitung des schubblsebalg ist im prinzip ein nachbau eines solchen gerätes aus tradizionellen japanischen schwertschmiedewerkstätten. Findet man auch in deversen Büchern über das thema. z.B. Japanische schwertschmiedkunst. erschienen im Ordonnanz-verlag. ISBN 3-931 425-01-0 gutes Buch!!
Da ist auch noch mal das prinzip schachtesse sehr genau beschrieben. Und eben der schubblasebalg!!
Grüße
Thomas
www.diehayden.de
www.iron-to-live-with.com/iron/gasforge.phtml
www.die-roemer-online.de/index.html?[…]
www.die-roemer-online.de/index.html?[…]
www.altmuehlnet.de/gemeinden/Wellheim/ERZ/schule4.htm
www.messerforum.net/forumdisplay.php?f=67
www.metall-aktiv.de
das soweit mal kurz dazu

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 19. Okt. 2006 17:56 Uhr Sebastian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sebastian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo, Thomas.
Ich habe zuerst das Loch für die kohlen gebuddelt. Danach habe ich daneben einen noch tieferen Graben angelegt. Du hast Recht, direkt von unten kommt die Luft nicht. Auch ist es schwer die Temperatur zu halten/kontrollieren.
Allerdings habe ich auch immer das Problem, dass der Fön nach einiger Zeit einfach ‘abkackt’, und jetzt habe ich einen doch relativ hohen Verschleiss, (ausserdem ist die Kohleesse ‘schmutzig’, die Benutzung von Wetter abhängig, die Sitzposition unkomfortabel, und endlich ein wenig Geld verfügbar–>Gasesse ;))
ßbrigends, ich heisse
–>Sebastian ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 21. Okt. 2006 00:48 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo Sebastian
Das mit dem Fön ist schon schlecht. Die dinger, zumindestens wenns nur was für die haare ist, halten wirklich nicht so viel aus.
Irgent ein strombetreibenes gebläse ginge ja auch. Das dann so umbaut das die strömende luft eben aus einem rohr austreten kann. Was sich da sehr gut eignet sind Autolüfter. Da ist ausreichend druck hinter. Und um die luftzufuhr zu regel kann man einfach für mehr abluft sorgen. (z.b auslaßventil im zuluftrohr)
Das mit dem schmutzig mag schon sein, aber ich finde es nicht so schlimm. Solange man nicht gerade nur mit den händen die kohle in die esse schaufelt und so sehr mit dem oberkörper über dem feuer hängt, geht es schon. So sauber wie mit gas..o.k. das ist es nicht.
Das mit dem unbequem sitzen kann ich aus leidlicher erfahrung bestätigen. wenn man sich wirklich mit einem hocker dran setzt und schmiedet dann ist das nicht soo gut für den rücken.
Ich hatte mal überlegt kniehend-sitzend zu schmieden. Dabei bleibt der rücken recht gerade und man kann sich fast so zum amboss hinknien wie man sonst am amboss steht. Seitlich der langen bahn. Werde das im frühjahr mal ausprobieren.
Was hast du für eine gassesse?? die obligatorische 5liter gasflaschen esse? Gutes ding. Habe damit auch schon geschmiedet.
Grüße
Thomas
P.s. Sorry für die namensverfehlung(-;

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 22. Okt. 2006 19:43 Uhr Sebastian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sebastian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Ich werde mir wohl auf jeden Fall eine Gasesse holen. Ist einfach praktischer. Seit ich es ausprobiert habe, bin ich überzeugt, da kommt keine Erdesse ran.
Das sagt aus: Ich habe noch keine. ;) Ich werde mir wohl eine in Richtung 11 Kilo machen. Wenn keine Gasflasche verfügbar ist auch was Anderes als Gehäuse.
Kniend hab ich auch immer gearbeitet. Ich fand das aber relativ umständlich und unbequem, davon mal abgesehen, dass mir dauernd die Beine einschliefen und mir die Funken ins Gesicht flogen;) Hätte aber allgemein nichts dagegen, auf einem Markt etc. mit einer Erdesse zu schmieden (naja bin ja nicht aktiv, aber prinzipiell halt…)
Sebastian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #19 vom 22. Okt. 2006 21:42 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Hallo sebastian
Es kommt drauf an was du schmieden willst. Selbst für lange werkstücke und größere damastpackete kommt man schon mit einer 5liter Gasflaschen Esse sehr weit. Eine größere Esse hat den nachteil das sie länger braucht(mehr zeit mehr verbraucht) bis sie auf guter temperatur ist und man durch den größeren brennraum auch etwas mehr gas verbraucht. Wenn Du dir selber was zusammenbauen willst kannst du natürlich den brennraum so gestallten wie Du es brauchst.
Projekt Gasesse steht bei mir auch auf dem programm für den winter, aber ich habe erstmal genug mit meiner holzkohlen esse zu tun die noch gebaut/gemauert werden muß.
Zum Thema Gasesse steht auch viel im Messerforum drin. Aber ich denke die Treath kennst du bereits.
Grüße
Thomas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 23. Okt. 2006 16:42 Uhr Sebastian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Sebastian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schmieden ohne esse?

Ich werd wohl heut oder morgen bei Peter Abel Brennet und Isolierung bestellen und bis Ende der Woche evtl. schon damit schmieden können. So mein Plan.
Jop, Messerforum Threads hab ich alle durch… Bist du da aktiv, wenn, unter welchem Nick?
Sebastian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne