Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schottland /Irland /Dalriada

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Eintrag #1 vom 02. Okt. 2010 10:36 Uhr Ralf Galke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ralf Galke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was trug man zu dieser Zeit ?

Hallo liebe Forengemeinde.
Mein Name ist Ralf und ich habe mich soeben in diesem Forum angemeldet, da ich mir fachkundige Hilfe erbete.
Beim Suchen durchs www wollte ich gerade das Buch The Medieval Tailor’s Assistant: Making Common Garments 1200-1500 bestellen, aber ich dachte - frag doch erstmal hier :)
Mit meinen bald 40 Jahren plane ich im nächsten Jahr den einen oder anderen Markt in Gewandung zu besuchen - etwas was ich bisher scheute.
Zwar kenne ich mich in den Ländern Schottland und Irland und ihrer Geschichte (als Whiskydealer hilfreich :) ) recht gut aus, jedoch bin ich mir ob der Gewandung nicht sicher.
Also , was möchte ich eigentlich darstellen ?
Mir ist bewusst, dass ich auf den MPS auch mit einem Kilt herumlaufen kann - da geht es ja auch um Spaß - ich bin da sehr offen für alles und verteufele nichts.
Für andere Events, wo wert auf Authentizität gelegt wird, suche ich nun nach einer passenden Gewandund für die Zeit des Königreichs Dalriada - genauer zur Zeit der Krönung McAlpins im Jahre 843 als sich die Skoten und Pikten verbanden.
Diese Seite ist auch nett für irische Gewandung :
www.reconstructinghistory.com/irish/legendary.html
Wenn diese Zeit “zu lang her” oder schlecht bebeildert ist bleibt mir Alternaitv die Zeit der “Lord of the Isles”
*
Der Titel Lord of the Isles (schottisch-gälisch: Triath nan Eilean or Rí Innse Gall), heute ein schottischer Adelstitel, stammt aus einer Reihe gälisch-skandinavischer Fürsten der schottischen Westküste und Inseln im Mittelalter. Mit ihren Galeeren beherrschten sie die schottischen Seegebiete. Obwohl nominell zeitweise Vasallen des norwegischen Königs, zeitweise des schottischen Königs oder auch von beiden gleichzeitig, waren die Inselfürsten über Jahrhunderte hinweg tatsächlich unabhängig. Ihr Herrschaftsbereich umfasste die Hebriden, seit 1438 Skye und Ross, Knoydart, Ardnamurchan sowie die Kintyre-Halbinsel. Auf dem Höhepunkt ihrer Macht waren sie die größten Landbesitzer und machtvollsten Fürsten auf den Britischen Inseln, mit Ausnahme der Könige von England und Schottland.
****
Es ist generell schwierig in meinen Augen aus dem schottischen Hochland etwas darzustellen - vll ist der Ire da wahrlich einfacher.
Ob sich das ganze noch mit meinem 2ten Steckenpferd dem Langbogenschiessen verbinden läßt wäre auch eine Erklärung wert :)
Also, Ihr Lieben
Wer immer mir mit einer netten Auskunft helfen kann, dem wäre ich sehr verbunden, damit ich mich im nächsten Jahr in Gewandung blicken lassen darf …….
Ralf

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 02. Okt. 2010 11:49 Uhr Dorothee (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dorothee eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Warum...

…müssen es eigendlich immer Schotten sein?
Weil das Weibsfolk Kerle in karierter Klamotte mehr sexy findet?
Wollte ich nur mal gefragt haben.

Bewertung:
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
  
Eintrag #3 vom 02. Okt. 2010 12:47 Uhr Ralf Galke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ralf Galke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Müssen es sicher nicht ...

… aber es liegt bei meinem Aussehen und der Leidenschaft für dieses Land sowie meinem Beruf halt nahe … und ob es “immer” Schotten sein müssen weiss ich nicht, da ich in der Szene nicht bewandert bin und nicht weiss ob es viele darstellen wollen … Ich bin nur dankbar wenn hier jemand bei meiner Frage helfen könnte.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #4 vom 05. Okt. 2010 20:45 Uhr Claudia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Claudia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "immer Schotten"?

Du hast das wahrscheinlich nicht mitbekommen, aber es gab mal geradezu eine Schwemme von Schottendarstellern auf MA-Märkten (im Kielwasser von Braveheart, Rob Roy und ähnlichen Filmen), die dann auch in Darstellerforen gerne entsprechende Threads lostraten. Such mal nach “Kilt” in diesem Forum.
Natürlich wollten die Leute dann unbedingt alle Kilt tragen und waren in der Regel auch nicht ansatzweise davon zu überzeugen, daß Kilts was Neuzeitliches sind.
Deswegen stöhnen bei der Frage nach Darstellung von Schotten gleich alle auf “schon wieder Schotten!”.
Knabbere Dich mal durch die Diskussionen im Kiltthread, vielleicht kommt ja was raus dabei.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 06. Okt. 2010 10:15 Uhr Frank (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Frank eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kilt

Also ich finde, daß der Kilt doch ein schönes Teil der Darstellung ist, wenn man frühes 18. Jh. machen will. Vielleicht noch kombiniert mit der Auswanderung in die neue Welt.
Gruß
Frank
;-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 06. Okt. 2010 17:34 Uhr Ralf Galke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ralf Galke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht verstehe ..

ja, ich bekam ein paar Diskussionen auf MA Märkten mit - ziemlich viel Wind um die Schotten wurde gemacht, ob Sie dahinpassen oder nicht . wie gesagt, auf Märkten die Wert auf Authentizität legen, wäre ich mit einem Kilt falsch, daher suche ich gerade für diese Märkte die passende Kleidung .. vielen Dank.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 06. Okt. 2010 18:44 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Märkten die Wert auf Authentizität legen

…wo soll es die denn geben? ;) Mittelaltermärkte sind kommerzielle Jahrmärkte mit einem Kostümthema. Wie Du schon im Eingangspost sagtest, da kannst du alles tragen, was Du willst.
Und was verstehst Du unter “andere Events, wo wert auf Authentizität gelegt wird”?
Es wird relativ wenig vernünftige Living History Veranstaltungen geben - das was ich unter einer solchen Beschreibung verstehen täte- wo du mit dieser Darstellungszeit- und Region hierzulande integriert werden wirst können. Bei internen wirst Du zu exotisch sein- auch wenn sich die vermutlich primär auf Dinge wie Keramik etc. beschränken wird, was aber auch den Reiz des Exotischen begrenzen dürfte- und bei Besucherveranstaltungen brauchst Du schon ein besonders hohes Niveau, um fachgerecht zu informieren.
Dazu kommt, dass Du vermutlich es x-mal so schwer haben wirst, gerade für frühe Zeitabschnitte eine vernünftige Quellenbasis zu erlangen, wie wenn Du etwas hiesiges nimmst. Ich glaube auch nicht, dass da Irland einfacher als das schottische Hochland ist, gerade im späten Zeitabschnitt des Mittelalters unterschied sich die schottische Mode nicht sonderlich von der kontinentalen.
Damit will ich dich nicht abhalten, sondern dir nur frühzeitig klarmachen, was deine Wahl bedeutet.
Und was den Bogen betrifft, gilt hier das, was schon ein paarmal in dem Zusammenhang erwähnt wurde: Schiessen wirst Du sowieso nur in einem bestimmten Umfeld bzw. auf bestimten Veranstaltungen damit können, und selbst wenn Du da in spezieller Klamotte vor Ort sein wirst können, ist es relativ egal, ob sie passt: du machst ja kein Rollenspiel, und musst nichts erklären. Es sei denn Du meinst damit, dass Du diesen gedenkst, fest in die Darstellung einzubeziehen- z.B. vor Besuchern.

Bewertung:
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
  
Eintrag #8 vom 06. Okt. 2010 21:47 Uhr Ralf Galke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ralf Galke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Vielen Dank ...

… ich kenne mich wahrhaftig schlecht in der “Szene” aus und lerne gerne dazu .. für meinen Teil stellte ich fest, daß auf den “Spectaculum” nahezu alles erlaubt ist was Spaß macht - ich denke auch deswegen heissen Sie Mittelalter Phantasie Spectaculum.
Letztens war ich jedoch in Vechta auf einem tollen Markt der in meinen Augen mehr auf Authentizität ausgerichtet war - ich mag mich auch täuschen, nur möchte ich mich ungern in Diskussionen was richtig und was falsch ist vertiefen … der Spaß steht im Vordergrund, nur hätte mich halt ernsthaft interessiert, was wohl zu der Zeit getragen wurde.
Leider ist es sehr schwer Recherchen zu finden - hier wurde wohl einfach zu wenig in Stein gemeisselt :)
Trotz alledem vielen Dank an alle die sich bemühten mir zu helfen.
Gruß
Ralf

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 06. Okt. 2010 23:17 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Einfach...

…überlegen, wo Du mal “hinwillst”: wirklich belegbar vom Scheitel bis zur Sohle, und dann Leuten auch was drüber sagen können, oder eben nicht.
Und ob Irland oder Schottland wirklich so wesentlich ist, selbst wenn man es am Ende dir an Kleidung etc. kaum ablesen kann.

Bewertung:
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
  
Eintrag #10 vom 17. Okt. 2010 22:09 Uhr Anke (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Anke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Da fragt mal einer vorher...

… und schon kriegt er wieder Lack. Warum darf Ralf denn keinen Schotten darstellen, wenn ihm das gefällt? Und eure Kritiken lassen mich einfach nur vermuten, daß ihr ihm keine Antwort geben könnt oder wollt.
Also bitte, bleibt konstruktiv.
Beim kurzen Drüberschauen kommt mir die genannte Seite gar nicht so schlecht vor. Also: dranbleiben!

Bewertung:
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
  
Avatar
Eintrag #11 vom 18. Okt. 2010 11:03 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Vorrauseilende Kritik

Hallo Anke,
Nun mach mal halblang. Freilich “darf” jeder darstellen, was er mag, aber genauso “darf” ihn jeder registrierte User hier abraten, wenn er mag, und dafür- sie wurden auch teils genannt- gibt es nunmal gute Gründe. Das hier ist eine Plattform, wo sich Leute mit teils sehr weitreichenden Erfahrungen in der Darstellung tummeln, und wenn diese einen nahelegen, doch den Darstellungswunsch zu überdenken, dann ist das nachdenkenswert. Ralf scheint das verstandne zu haben und hat sich bedankt, warum meinst Du also, Dich für ihn in die Brust werfen zu müssen?
Im übrigen wurde ihm Antwort gegeben; dass diese nicht endlos detailliert ausfallen, liegt daran, dass das Thema- Suchfunktion zeigt es- bereits mehrfach recht ausführlich behandelt wurde. Die von ihm genannte Seite wurde ja garnicht kritisiert.
Also bitte mal Kirche im Dorf lassen und Hinweise ernst nehmen.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne