Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schwertaufhängung 7. Jahrhundert bei den Germanen sowie Scheide

Einträge 1 bis 1 (von insgesamt 1 Einträgen)
Eintrag #1 vom 16. Jul. 2013 11:00 Uhr Alexander Zauner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Zauner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rekonstruktionsversuch

Hallo.
Ich bin nun schon seit Wochen auf der Suche nach aussagekräftigen Belegen um eine Rekonstruktion einer Schwertbefestigung an Gürtel oder Schulterriemen zu bewerkstelligen oder falls meine Fähigkeiten in Metallbearbeitung (oder gar Holz?) nicht ausreichen diese in Auftrag zu geben.
Interessanterweise findet man dazu sehr schwer Quellen, was mich etwas verwundert, da der Schwerpunkt der meisten(männlichen?) Interessenten auf Waffen liegt.
Was Ich bereits habe ist ein Schwert das etwa in den Zeitraum 630-680+ einzuordnen ist, auf Auftrag geschmiedet von Paul Binns.
Nun habe Ich für dieses Schwert einen Holzkorpus mit Felleinlage aus Ahorn gefertigt… Aber jetzt stagniert die Arbeit.
Ich habe bereits recherchiert und auch in Grünzweigs “Das Schwert bei den Germanen” etwas gefunden… Leider nur auf einer Seite und für Rekonstruktionen meiner Ansicht nach zu wenig detailliert.
Der angesetzte Raum sollte der (alt)fränkische Raum, im weiteren Sinne aber Mitteleuropa inklusive Niederlande sein.
Skandinavische oder gar Angelsächsische Funde interessieren mich dabei nur Nebenher
Liebe Grüße

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne