Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Tischsitten und Tischdienst

Einträge 1 bis 1 (von insgesamt 1 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 16. Jun. 2010 15:38 Uhr Benedikt (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Benedikt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Konkretes?

Hallo,
mich interessieren die Tischsitten bei den verschiedenen Orden, insbesondere Zisterzienser und Templer, aber auch Benediktiner uns Augustiner.
Ganz konkret geht es um die Eingrenzung der Frage, wie genau der Tischdienst der Templer funktioniert hat, wie also die Brüder versorgt wurden, da die Templerregel hier etwas wenig Informationen liefert (vgl. §§182 - 189 und §§286 - 303).
- Maß der Tischdienst die Getränke in Kannen der Brüder zu, oder in den Becher? (Die Tempelbrüder sollten zwei Becher haben, war einer davon vielleicht ein Vorratsgefäß?
- Versorgte der Tischdienst jeden einzelnen Bruder, wie bei den Karthäusern, oder wurde das Essen in “Verteilerschüsseln” in bestimmten Abständen auf die Tafel gestellt?
- Gleiches beim Trinken, gab es vielleicht für Wein und Wasser Gemeinschaftskrüge, die sich eine bestimmte Anzahl Brüder teilte? Oder hatte jeder seinen eigenen Krug?
Die Templerregel ist da etwas unpräzise. Sie beschreibt, dass der Tisch in Anwesenheit der Brüder gedeckt werden soll (§287) und dass ein Bruder dem anderen etwas reichen darf, was in Armeslänge für ihn erreichbar ist; er darf leise danach bitten (§187, ein Indiz für Gemeinschaftsgefäße?). Es gab auch Tauschgerichte, die gemeinsam aufgetragen worden sind (§289); aber was heißt hier “gemeinsam”? Dass das Essen in Gemeinschaftsgefäßen war, oder dass alle Brüder gleichzeitig dasselbe bekommen sollten?
Wein für Gäste sollte nicht von der Tafel, sondern aus dem Keller geholt werden (§291) - in meinen Augen ebenfalls ein Indiz für unter mehreren Brüdern geteilte Krüge.
Kennt sich jemand mit den Tischdienstgebräuchen anderer Orden aus? Die Templer haben da vermutlich das Rad nicht neu erfunden, sondern - wenn überhaupt - Anpassungen vorgenommen.
Viele Grüße und Danke!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne