Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Was haben die Leute so etwa 460 AD getragen?

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 08. Okt. 2013 17:19 Uhr Ingolf Pärcher  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingolf Pärcher eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haben die Leute so etwa 460 AD getragen?

Liebe Leute,
bin neu hier. Mich interessiert der Übergang der Antike in das Frühmittelalter, also kurz gesagt die Völkerwanderungszeit, die historisch mit den Langobardenzügen als abgeschlossen gilt.
Dazu bitte ich darum, wo ich am besten nachgrabe, wie die Menschen in Westrom, bei den Goten und in Byzanz bekleidet waren - so um 460 AD rum.
Ich habe schon Suchmaschinen bemüht, aber wenig rausbekommen - vllt. hat jemand mehr?
Dankeschön vorab!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 08. Okt. 2013 18:03 Uhr Christina (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Christina eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Koptische Funde

Was Rom betrifft gibt es aus dem italienischen Raum einige interessante Mosaike sowie Wandmalereien; Weiters Ravenna ist evtl. interessant - d.h. die Mosaike, da doch Kleidungstechnisch ein Übergang stattfand. Modetechnisch für römische Verhältnisse war zumindest im 4. noch die Dalmatika bzw. Tunika jeweils mit Clavi - hier Stichwort: koptische Tuniken usw.; gibts z.b. einiges in Wien im MAK im Depot zu dem Thema, aber auch unter coptic textiles wirst sicher viele Fundsachen des 4.-6.Jh. finden. Wie weit diese für deine Recherchen hilfreich sind ist die andere Frage.
Musst aber v.a. auf Englisch bzw. idealerweise auch auf Italienisch die Suchmaschinen füttern - auf deutsch gibts nur bedingt Erfolge, hab mich fürs 4. Jh. schon wahnsinnig gesucht zum teil :)
Hoffe dir damit zumindest wieder ein paar Hinweise gegeben zu haben.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 08. Okt. 2013 19:04 Uhr Ingolf Pärcher  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingolf Pärcher eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht coptic textiles

coptic textiles hat ein bißchen was hergegeben, Danke!
Aber mit Italienisch habe ich’s nicht so. Ein paar Brocken Portugiesisch, aber nicht ausreichend, was in IT anzufüttern oder viel zu verstehen. Babelfish might help.
Was mit den Germanen war, liegt total im Dunkeln.
Die Darstellungen von Odoaker zeigen mir schon angedeutet ein anderes Outfit als des Römers dunnemals.
Erst so um die Zeit Gelimers schien mir viel “römische Kultur” Einzug bei den Germanen gehalten zu haben.
Wenn’s jemand weiß, hat sich so um den Dreh rum an der Waffentechnik arg was geändert?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 09. Okt. 2013 19:19 Uhr Christina (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Christina eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gentes Danubii

Vielleicht magst zum Thema Germanen mal meine Vereinskollegen von Gentes Danubii anschreiben? Da gibts einige die Germanen im 4. Jh. AD darstellen, vielleicht können dir die konkretere Antworten zu dem Thema geben, bzw. zumindest Literatur. Aber im 4. Jh. waren die gegenseitigen Einflüsse sicher gegeben, z.B. grad in den Grenzbereichen durch das durch die hiesigstämmige Bevölkerung und damit verbundenen Hilfssoldaten “aufgeweichte” römische Heer. Aber wie gesagt: grad wenns um Waffen und Co geht wende dich an die Gentes Danubii-Burschen (einfach via Kontaktformular anschreiben, sollt dann an die richtigen weitergehen, bzw. schick ich mal den Ansprechpartnern diesen Forumslink :)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne