Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Tee im MA

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 07. Dez. 2003 14:01 Uhr Uli Gasper  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Uli Gasper eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht und was ist mit Tee?

Moin!
Was ist eigentlich mit Tee im MA?
Meines Wissens gibt es einige Teerezepte der Hildegard von Bingen, es könnte auch weitere regional bekannte Kräutermischungen gegeben haben, oder?
Weiß man mehr darüber? Gibt es dazu Literatur? Sind Funde von Teeutensilien bekannt?
Gruß, Uli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 08. Dez. 2003 21:55 Uhr Dr. Frank Dierkes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dr. Frank Dierkes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Nicht nur dort

Nicht nur bei Hilde, auch im Macer Floridus stehen Zubereitungsweisen, die man heute als Kräutertee (also einen Auszug mit heißem Wasser) bezeichnen könnte.
Grüße
Frank
+Pax. Pater Hermann ab Monastre Werdensis (OSB)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 08. Dez. 2003 21:59 Uhr Uli Gasper  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Uli Gasper eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Danke!

Moin!
Dann lasset uns hier doch Rezepte sammeln, auf das wir uns an kalten Tagen am heissen Trunke laben können. (Warum hab ichs eigentlich icht geschafft, hier ein “Y” reinzubringen?)
Aber ernsthaft- ich würde gerne mehr erfahren über die Teesitten im Mittelalter. Hat jemand Quellen, Belege oder Fundstücke?
Gruß, Uli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne