Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Tünteln

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Eintrag #1 vom 29. Aug. 2007 11:21 Uhr Daniela Holly  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela Holly eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Guten Morgen,
ich bin neu in diesem Forum und habe auch gleich eine erste Frage.
Bei meinen Recherchen über Kopfbedeckungen und/oder Haarschmuck fand ich Bilder eines sog. Gefräns, die mittels eines Bandes um den Kopf befestigt werden. Dieses Band wird durch “tünteln” hergestellt.
Dieser “Technik” ist mir neu, ich kann leider damit nichts anfangen. Es muss wohl eine Art “fingerhäkeln” sein o. ä.
Kennt es jemand oder hat eine Ahnung, wie diese Bänder mit Gefräns noch hergestellt wurden?
Es grüßt Euch
Rosalinde

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 29. Aug. 2007 11:34 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo,
meinst Du das hier: www.in-nova-corpora.ch/schnitte/duenteln_text.htm ?
Grüße
Wolfgang Ritter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 29. Aug. 2007 11:50 Uhr Daniela Holly  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela Holly eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo Wolfgang,
danke für Deine schnelle Antwort. Das wird es wohl sein, ich werde mich mal gleich daran versuchen.
Ich dachte schon, dass es eine Art fingerlooping ist.
Grüße zurück
Rosalinde

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 29. Aug. 2007 11:59 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo Daniela,
Das ist sehr interessant, woher hast Du denn die Information, ein Gefrens würde so hergestellt? Ist das eine Originalquelle?
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 29. Aug. 2007 12:00 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Nachtrag: Dies wiederrum wäre auch interessant, weil mir bislang Belege für das “Dünteln” fehlen, oder hat da jemand welche?
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 29. Aug. 2007 13:13 Uhr Daniela Holly  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela Holly eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo Jens,
ich habe vor geraumer Zeit dieses Gefräns auf der Seite einer Schweizer MA-Gruppe gefunden, weitergehende Hinweise zur authentischen Herstellung eines Gefränses jedoch leider nicht.
Falls ich auf die Homepage nochmal treffen sollte, kann ich sie Dir gerne mitteilen.
Gruß
Rosalinde

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 29. Aug. 2007 13:33 Uhr Daniela Holly  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela Holly eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Nachtrag
www.cantarella.ch/gallery/displayimage.php?[…]
Gruß
Rosalinde

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 29. Aug. 2007 13:54 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo Daniela,
Also an sich sieht das zwar nicht schlecht aus, aber meines Wissens nach ist der tatsächliche Aufbau von Gefrensen bislang nicht eindeutig geklärt. Die Mehrzahl der Hinweise deuten aber meines Wissens nach erstmal auf Seide als Material hin. Desweiteren wird spekuliert, dass die Fransen angewebt bzw. angeknüpft sind, und nicht aufgezogen. Insbesondere das Band scheint der Mehrzahl der Quellen nach eher mehr oder weniger rigide gewesen zu sein, d.h. aus Draht.
Leider kann ich dir dazu jedoch nichts konkretes sagen, und leider schweigt sich die Seite über jedliche Quellen aus.
Ich würde daher auf die Herstellungsmethode ohne Quelluntermauerung erstmal nicht viel geben, und weiterrecherchieren.
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 30. Aug. 2007 14:46 Uhr Danni w.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Hallo Daniela
Hier findest Du eine Anleitung(engl.) für ein gewebtes Gefrens, aber leider auch ohne Quellenangabe!
cadieux.mediumaevum.com/schilling-fringe.html
Liebe Grüße
Dannie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 03. Sep. 2007 10:24 Uhr Daniela Holly  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniela Holly eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Guten Morgen Dannie,
herzlichen Dank für den Link.
Zumindest habe ich einen Anhaltspunkt, wie es ungefähr ausgesehen haben muss.
Dir eine schöne Woche und Gruß
Rosalinde

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 03. Sep. 2007 13:01 Uhr Danni w.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Tünteln

Ui Daniela nicht “Muss”, sondern “Könnte”.
Wie gesagt, ist auch diese Ausführung des Gefrens eine reine Spekulation.
Auch Dir eine schöne Woche
Dannie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne