Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) War der Köcher aus Leder?

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 11. Mrz. 2007 22:29 Uhr Nadine Flach- Gogolin   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht War der Köcher aus Leder?

Hallo,
nun gehören mein Mann und ich auch zu den “Bogenschützen” und ich würde uns jetzt gerne einen Köcher nähen.
Aber wie genau sahen die in der zeit von 1185-1230 im Raum Norddeutschland (Bremen und umzu) aus?
Aus Leder oder Leinen?
Wie wurden sie befestigt?
Ich freue mich über eure Antworten
Corana

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 14. Mrz. 2007 02:00 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht War der Köcher aus Leder?

Hallo Nadine
In verschiedenen Bogenschützenthemen wird zum teil genauer auch auf den Pfeilköcher eingegangen. Stoß mal die suche hier im Forum an richtung bogenschützen, Köcher, und co". Da wird einiges zu finden sein. Ist zwar viel leserei aber da kommt man nicht wirklich drum rum.
Ansonsten schau dich mal bei www.fletchers-corner.de um. Da dürfte auch vieles zum thema zu finden sein. Vorallem fürs Bogenschießen an sich. Ist zwar auch eine flut an lesestoff, aber auch hier findet man in der regel das was man sucht.
Grüße
Thomas
PS: wenns es schnell mit dem Köcher gehen soll ist ein passender leinensack nicht nur die schnelle lösung, sondern auch die historisch naheliegenste. Das ganze dann als eine art umhängebeutel mit öffnung auf hüfthöhe ist das was am praktischten wäre.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 14. Mrz. 2007 14:42 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht War der Köcher aus Leder?

Hallo
Ich habe vor kurzem gelesen, dass in Ungarn Köcher aus Fell verwendet wurden. Eine Abbildung aus dem Buch “German Medieval Armies” sieht allerdings eher so aus als ob der Köcher aus weißem Stoff bestehen würde. Wahrtscheinlich gab es sowohl Köcher aus Leder als auch aus Stoff. Leider wirst du allgemein wenig über Bogenschützen und deren Asrüstung im Deutschland des 12. und 13. Jh. finden, weil es kaum Bogenschützen gab. Meiner Meinung nach war der Bogen aine Jagdwaffe und wurde nur im Notfall im Krieg verwendet. Die Armbrust jedoch war anscheinend trotz des Verbots der Kirche sehr beliebt.
Gruß
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne